PAGE online

OFG startet neuen staatlich anerkannten Kurs »Adobe InDesign Masterclass«

Mit Kreativdirektorin und Fotografin Jenny Habermehl als Dozentin können GrafikdesignerInnen und MediengestalterInnen ab 1. August ihre InDesign-Skills vertiefen.

OFG InDesign Masterclass

Die meisten Werbeagenturen, Druckereien und Verlage nutzen in ihren täglichen Prozessen die professionelle Adobe-Software InDesign. Wer seine Fähigkeiten vertiefen oder auf ein professionelles Niveau bringen möchte, hat dazu ab 1. August im staatlich zugelassenen Onlinekurs »InDesign Masterclass« an der OfG / Online-Schule für Gestaltung dazu die Möglichkeit.

Der Kurs umfasst die drei Module Print, Automatisierung und Interaktivität, die sich zeitlich flexibel in einem Zeitraum von einem bis drei Monate absolvieren lassen. Der Zeitaufwand pro Modul liegt bei etwa 40 Stunden. Zu den Lehrinhalten gehören Themen wie Printworkflow, Farbmanagement, typografisches Arbeiten, Erstellen und Veröffentlichen von E-Books, alternative und Liquid Layouts, CC Libraries, Animation und vieles mehr.

Dozentin Jenny Habermehl – gelernte Mediengestalterin Digital- und Printmedien und Master Grafik Design – bringt sowohl langjährige Praxiserfahrung aus Agenturen als auch als Online-Studentin mit. Neben der Lehrtätigkeit an der OFG, wo sie ebenfalls den Onlinekurs »Photoshop Intensiv« leitet, arbeitet sie als selbstständige Kommunikationsdesignerin im Bereich Unternehmens- und Markenkommunikation sowie als Fotografin.

Erfolgreiche Absolventen erhalten nach Abschluss des Kurses die Zertifizierung »InDesign Masterclass (OfG)«, das die Schule auf Wunsch auch als international verwendbares OfG-Certificate in englischer Sprache ausstellt.

Hier finden Sie weitere Infos zum Kurs »InDesign Masterclass« und einen Link zum Anmeldeformular.

Produkt: eDossier »Designstudium – Bewerbungsmappe und Eignungsprüfung«
eDossier »Designstudium – Bewerbungsmappe und Eignungsprüfung«
Erfolgreiche Mappengestaltung für Illustration und Kommunikationsdesign Studium.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren