New Talents – Biennale Cologne

Vom 12. bis 20. Mai findet die Zukunftsplattform für Berufseinsteiger in den Bereichen Design, Kunst, Medien, Film, Musik und Tanz statt.



Bild new talents biennale cologne

Mehr als 50 ausgewählte Absolventen der Kölner und Düsseldorfer Kreativhochschulen werden vom 12. bis 20. Mai zeigen, was sie können. Hinzu kommen Gäste der Fontys Dansacademie Tilburg und der Kunstakademie Münster. In Ausstellungen, Filmvorführungen, Präsentationen und Konzerten präsentiert sich der kreative Nachwuchs auf dem Festival »new talents 2012« an mehr als zehn Orten rund ums Kulturquartier Köln und an weiteren Orten in Köln und Bonn. 2008 feierte die Biennale Premiere und stellt seitdem alle zwei Jahre talentierte Absolventen und ihre Werke vor.

Im Bereich Design präsentieren fünf Absolventen der Köln International School of Design ihre Abschlussarbeiten – unter anderem Ulf-Erik Seißenschmidt, der sich mit dem Thema »Volumen« befasst hat. Seine Arbeit untersucht, wie sich Volumen im Alltag nutzen lässt, zum Beispiel an einer Haltestelle, an der die jeweils verbleibende Zeit bis zum Eintreffen der Bahn mit einem Volumenkörper sichtbar gemacht wird.

Bild new talents biennale cologne
Bild new talents biennale cologne

Bilder: Ulf-Erik Seißenschmidt »Volumen«

Im Bereich Kunst/Medien sind Arbeiten von insgesamt 21 Absolventen der Kunsthochschule für Medien Köln, der Kunstakademie Düsseldorf sowie der Kunstakademie Münster zu sehen. Außerdem Film-Beiträge aus der Kunsthochschule für Medien und der ifs internationale filmschule Köln.

Dieses Jahr wird zudem erstmals neben Musik auch das Studiengebiet Tanz vertreten sein: Sechs junge Tänzerinnen werden auf der »new talents biennale« live private Innenräume mit einer Choreografie bespielen.

Neben den Präsentationen werden auch vier Workshops zu den Themen Vertrieb, Pressearbeit, Social Media und Recht für Künstler und Designer angeboten. Das gesamte Programm der »New talents 2012« finden Sie hier.


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren