PAGE online

Lady Gaga und Adobe rufen zur Kreativ-Challenge auf

Der Pop-Star und der Software-Konzern wollen kreative Interpretationen der Gaga-Welt sehen und loben dafür ein Preisgeld von 10.000 Dollar aus. Einzige Voraussetzung: Das Artwork muss mit Adobe-Programmen produziert sein.

Lady Gaga x Adobe

Lady Gaga hat mit ihrem neuen Album »Chromatica« eine eigene SciFi-Welt entworfen und lässt die Erde hinter sich. Wie ihre Fans, die Little Monsters, diese Welt selbst visuell interpretieren, möchte der Pop-Star gemeinsam mit Adobe herausfinden. Ein ziemlicher Marketing-Coup für den Konzern!

Bei der Challenge sind Kreative aufgerufen, ihr eigene Vorstellung von Lady Gagas »Chromatica« mithilfe von Adobe-Programmen (Photoshop, Illustrator, Spark etc.) umzusetzen. Dafür steht auf der Kampagnen-Website eine Reihe an Assets zur Verfügung. Zum Einreichen können die finalen Entwürfe einfach mit dem Hashtag #LadyGagaxAdobe auf Instagram oder Twitter geteilt werden.

Als Preis winken 10.000 US-Dollar, ein hochwertiger Druck des Artworks – signiert von Lady Gaga höchstpersönlich, und ein 12-monatiges Adobe All-Apps Creative Cloud-Abo.

Neun Teilnehmer haben zudem die Chance auf 400 US-Dollar, ein von Lady Gaga handsigniertes Poster und ein 3-monatiges Creative-Cloud-Abo.

»Meine Fans haben ihrer Liebe und Kreativität im Laufe der Jahre immer wieder durch ihre Kunst Ausdruck verliehen und mir so gezeigt, dass andere Menschen meine Vision teilen. Ich bin sehr gespannt zu sehen, was Chromatica für euch bedeutet«, sagt Lady Gaga über die Aktion.

Es gibt auch schon erste Einreichungen:

Lady Gaga x Adobe: Chromatica Submission
Lady Gaga x Adobe: Chromatica Submission (zur Verfügung gestellt von Adobe)

 

Lady Gaga x Adobe Chromatica Submission
Lady Gaga x Adobe: Chromatica Submission (zur Verfügung gestellt von Adobe)
Produkt: eDossier »E-Books bauen in InDesign«
eDossier »E-Books bauen in InDesign«
Publizierbare EPUB-Dateien erzeugen: Andrea Nienhaus zeigt, wie’s geht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren