DMY Berlin 2012: Designfestival im Tempelhof

Am Mittwoch beginnt das Internationale Design Festival in Berlin. Bereits zum 10. mal versammelt es über 500 Designer im ehemaligen Flughafen Tempelhof.



Fünf Tage lang steht ein ganzer Flügel des malerischen alten Flughafens ganz im Zeichen des Designs. Die zentrale Ausstellung zeigt auf 20.000 qm Werke professioneller Designer und Agenturen, Studios und Firmen sowie junger Talente und Hochschulen. Neben den nationalen Vertretern präsentieren sich auch Designinstitutionen und Länder- oder Städtepräsentationen aus aller Welt – u.a. aus Japan, Österreich, den Niederlanden, Hong Kong und Mexiko. Zum ersten Mal sind vom 6. bis 10. Juni 2012 auch die Anwärter auf den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland zu sehen, da das DMY den Wettbewerb in diesem Jahr erstmals ausrichtet (PAGE berichtete). Es gibt also einiges zu sehen.

Neben der Ausstellung gibt es außerdem ein Symposium, Workshops und die DMY Awards, die am 8. Juni verliehen werden – natürlich mit After-Show-Party. Am Abend davor lädt das DMY außerdem zur Design Shopping Night, für die ausgesuchte Designshops bis Mitternacht ihre Türen öffnen. Gleichzeitig läuft die Nightshift – die Lange Nacht der Designstudios, in der Berliner Designer, Studios und Ateliers zu Rundgängen, Produktpräsentationen, Konzerten, Vernissagen usw. einladen. Wer alles mitmacht sowie Einzelheiten zu Programm und Tickets gibt es auf der DMY-Homepage.

Ach ja: Am 9. Juni gibt es natürlich ein Public Viewing des EM-Spiels Deutschland : Portugal. Soll ja keiner zu kurz kommen.


Das gab es beim DMY Berlin 2011 zu sehen. Die Gewinner der DMY Awards 2011 sehen Sie hier.


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren