Die Zukunft des Zeitungsdesigns



Diese Veranstaltung dürfte nicht nur unsere Österreichischen Leser interessieren: Vom 1. bis zum 3. Mai findet in Wien der European Newspaper Congress 2011 statt. Schwerpunkt in diesem Jahr sind Apps, iPad und andere Tablets.

 

Redakteure, Designer und Konzeptioner stellen sich die Frage: Sind Apps und Tablets unsere neuen Freunde oder unsere neuen Feinde? Ähnlich ist die Herangehensweise zum Thema Wikileaks. Auch hier heißt es: Verbündeter oder Totengräber?

Zu gestalterischen Themen hält der European Newspaper Congress ebenfalls interessante Schwerpunkte bereit. In verschiedenen Case Studies geht es beispielsweise um Infografiken und um die visuelle Kraft von Norwegens Tageszeitung »Bergens Tidende«. Außerdem nimmt der Zeitungsdesigner Norbert Küpper das Publikum mit auf eine Reise zu Europas besten Zeitungen.

Die Teilnahme am European Newspaper Congress 2011 kostet 480 Euro, zur Anmeldung geht es hier.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren