Die ganze Vogelschar

Alle Vögel sind schon da… Oder doch nicht? Diese Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem »stummen Frühling«.



Die Kampagne »Fight For Feathers« will Aufmerksamkeit für das Thema Vogelsterben erzeugen sowie zum Engagement im Naturschutz animieren. Das Konzept umfasst eine App, eine Website samt Onlineshop, Plakate und Social-Media-Auftritte

Droht uns eine Welt ohne Vögel? Ein »stummer Frühling«, wie es in Anlehnung an das Sachbuch der US-Biologin Rachel Car­son in den Medien häufig heißt? Laura Sauer möchte das verhindern. Mit ihrer Bachelorarbeit »Fight For Feathers« im Studiengang Visuelle Kommunikation an der Hochschule Pforzheim hat sie eine Umweltschutzkampagne entworfen, die sich speziell an junge Menschen richtet und Aufklärung mit Spaß verbindet.

Wichtigster Bestandteil ihres Konzepts ist eine App, mit der sich die Vogelarten per Foto oder Tonaufnahme bestimmen und statistisch erfassen lassen. Dazu kommt eine Gaming-Komponente: Für jeden Vogel gibt es Sammelpunkte, die man im Fight-For-Feathers-Onlineshop oder bei Part­ner­unternehmen einlösen kann.

Bei der Gestaltung achtete Laura Sauer darauf, dass Website, App und Plakate nicht zu wissenschaftlich daherkommen. Die reduzierten Vogel-Illustrationen sind modern und informativ – und digital sowie analog einsetzbar. Bisher exis­tieren nur Klickdummys von Website und App, aber die Designerin ist mit Naturschutz­or­ganisationen im Gespräch. Wir drücken die Daumen!


Laura Sauer möchte ihre Fähigkeiten als Designerin für den Umweltschutz einsetzen. Durch ihre Abschlussarbeit entdeckte sie ihre Liebe zu Vögeln

 

 

Merken

Merken


Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren