Coral Consortium: Einladung an Apple

Das Coral Consortium lädt Apple ein zur Zusammenarbeit. Man bietet ein Framework, das Interoperabilität zwischen DRM-Systemen ermöglicht. Als Präsident von Coral verfasste Jack Lacy eine offene Antwort auf die 'Thoughts On Music' von



Steve Jobs. Er schlägt vor, das Framework in iTunes zu integrieren. Apple müsste nicht einmal die Geheimnisse von Fairplay mit anderen teilen.
Die Plattenfirmen EMI Music, Sony BMG Music, Universal Music Group und Warner Music Group sind bereits im Coral Consortium vertreten.


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren