Checkdisout #2: New Publishing

Aus der Ankündigung: "Die klassischen Medien befinden sich im freien Fall: Auflagen und Anzeigenerlöse schrumpfen kontinuierlich, erste Massenentlassungen bei allen großen Medienkonzernen waren die Folge. Auch das letzte Ass im



image
Aus der Ankündigung: “Die klassischen Medien befinden sich im freien Fall: Auflagen und Anzeigenerlöse schrumpfen kontinuierlich, erste Massenentlassungen bei allen großen Medienkonzernen waren die Folge. Auch das letzte Ass im Ärmel – die Onlinemedien – versprechen keine Besserung. Themenblogs, monothematische Magazine bis hin zur tatsächlich individualisierten Zeitung, die Nischen werden immer spezieller – Blogs, RSS-Feeds, PDF-Magazine, Fanzines … Wer behält da noch den Überblick? Wer sorgt für eine verlässliche Vorauswahl der Inhalte? Der Leser? Die Community? Ein Algorithmus? Der Redakteur? Oder ist der längst tot? Führt kein Weg mehr aus der Krise?”

Checkdisout #2 New Publishing diskutiert mit Machern und Enthusiasten über ihre Arbeit, die Kunst, die aus der Nische kam, Brot und Wasser und natürlich vor allem eins: Inhalte!”
Mit dabei:
Alain Bieber (GuteSeiten, Art Magazin)
Alexander Böker (Chesley)
Verena Dauerer (PAGE, Ex-PingMag)
Markus Peichl (LeadAcademy)
Moderation: Daniel Schoeps

Kunstverein Hamburg, Klosterwall 23
26. Mai 2009, Einlass 19:30 Uhr


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren