PAGE online

Blick ins Studio: Katinka Reinke

D

ie Illustratorin Katinka Reinke zeigt ihren Arbeitsraum in der Hamburger Innenstadt.

 

Katinka Reinke studierte zuerst an der HAW in Hamburg und ließ sich dann, nach einem M.A.-Studium an der Universität der Künste Berlin, in der Hansestadt als selbstständige Illustratorin nieder. Ihr Stil ist markant: plakativ, kontrastreich und bunt. Zu ihren Kunden zählen unter anderem die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Amnesty International, as Magazin, ARTE, und das Kinderhilfswerk Dritte Welt e.V..

Katinka Reinke arbeitet in einem Atelier in der Hamburger Innenstadt, das sie sich mit Freundinnen und Kolleginnen teilt. »Insgesamt sind wir vier Illustratorinnen und eine Journalistin«, sagt Katinka Reinke. »Das gegenseitige Feedback und die familiäre Atmosphäre machen das Arbeiten sehr angenehm!«

Für unsere Serie »Blick ins Studio« hielt Katinka Reinke Eindrücke aus ihrem Arbeitsraum fest – was zu sehen ist: ein Stückchen kreatives Chaos und Spaß bei der Arbeit.

Arbeitsplatz
Bild: Katinka Reinke
1/10
Energiespender
Bild: Katinka Reinke
2/10
Lieblingsplatz
Bild: Katinka Reinke
3/10
Materialsammlung
Bild: Katinka Reinke
4/10
Materialsammlung
Bild: Katinka Reinke
5/10
Projekt in Arbeit
Bild: Katinka Reinke
6/10
Projekt in Arbeit
Bild: Katinka Reinke
7/10
Team
Bild: Katinka Reinke
8/10
Werkzeug
Bild: Katinka Reinke
9/10
Werkzeug
Bild: Katinka Reinke
10/10
Produkt: PAGE 11.2021
PAGE 11.2021
Designprojekte kalkulieren – Honorare durchsetzen ++ Sustainable Design ++ Inspiration: Pilze ++ SPE-CIAL Caroline Sinders ++ Making-of 3D-Experience »Penderecki’s Garden« ++ Ratgeber: Mentoring in der Kreativbranche ++ AR-Audioguide Drifter

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren