Berlin Book Days 2012

 32 internationale Verlage, Vorträge, Präsentationen, BBQ und vieles mehr: Die zweiten Book Days starten.



Ob Hatje Cantz, Piece of Cake, Seltmann & Söhne oder die großartigen Designer von Jung & Wenig: Nach dem Erfolg im letzten Jahr treffen sich am 25. und 26. Mai erneut Verlage und Fotografen im C/O Berlin, um ihre neuesten Publikationen zum Thema Fotografie vorzustellen – und miteinander ins Gespräch zu kommen.

32 internationale Verlage sind vor Ort, es gibt Live-Performances, Vorträge, Diskussionen, ein Photobook Slam, ein Konzert, BBQ – und zeitgleich mit den Book Days wird am Freitag im C/O die Ausstellung von Larry Clark und Rafal Milach eröffnet.

Der Samstag startet mit einem Vortrag von Markus Schaden, es folgen bis in den Abend hinein Live-Präsentationen u.a. von Götz Diergarten, Mariken Wessels – und dem hervorragenden Tobias Zielony, es wird die Zukunft des Fotobuchs diskutiert und sich am Samstag ausführlich dem Self-Publishing gewidmet.

Das komplette Programm findet man hier.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren