20 Jahre Adobe InDesign: wir freuen uns!

Am 31. August jährt sich der Launch von Adobe InDesign zum 20. Mal. Viele von uns werden sich noch gut daran erinnern können. Diese Infografik von Adobe zeigt, wie sich die Software in den letzten beiden Jahrzehnten entwickelt hat.



Adobe InDesign 20 Jahre Head

Umgekehrt chronologisch, wie im englischen Sprachraum üblich, zeigt die Infografik den Versionsverlauf von InDesign der letzten 20 Jahre. Da hat sich ganz schön viel getan: Wer erinnert sich noch an CS4, und wusste, dass es auch unter dem Namen »Basil« bekannt war? Außerdem sehen wir, dass InDesign es Magazinen wie »Wired« ab 2010 ermöglichte, ihre ersten iPad-Ausgaben zu produzieren.

Zusätzlich ist die Grafik mit unterhaltsamen Fakten angereichert – etwa der Zahl von PDFs, die jährlich mit InDesign generiert werden: sagenhafte 91 Millionen, oder der Tatsache, dass InDesign 1999 mit 78 Fonts an den Start ging und heute über mehr als 16.000 Schriftarten verfügt.

Aus der Infografik erfahren wir außerdem, dass 2002 und 2003 die Jahre des endgültigen Durchbruchs von InDesign waren. Fünf von insgesamt neun Preisen gewann die Layoutsoftware Anfang des Jahrtausends. Die beiden letzten gab es erst vergangenes Jahr vom »PC Mag« und »Lifewire« für die Windowsversion der Software.

Wir wünschen Adobe InDesign noch viel mehr Auszeichnungen und mindesten 20 weitere erfolgreiche Jahre – Cheerio!

Das Design der Infografik stammt übrigens von AdobePro Tony Harmer und wer wissen will, wie gut er selbst das Interface der Software kennt, klickt nun auf das Bild und versucht an den zehn kleinen Icons in der Grafik die Tools zu erraten, die sich dahinter verbergen … viel Spaß!

Adobe InDesign 20 Jahre

Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren