PAGE online

Wie Eveline Hall mit über 60 Model wurde

M

 

it ihren inzwischen 68 Jahren ist Eveline Hall eine einzigartiges Phänomen in der deutschen Modelszene. Das kommt nicht von ungefähr. 

Models über 60 sieht man normalerweise eher in Kampagnen für die Alterversorgung oder Haftmitteln für die dritten Zähe. Doch in jüngster Zeit werden ältere Frauen auch als Fashion-Ikonen entdeckt, wie zum Beispiel die schon über 80jährigen Jacquie Murdock, Carmen Dell’Orefice oder Daphne Selfe, die für die Kampagnen von Modelabels wie Lanvin, Dolce & Gabbana oder Wunderkind posierten. Oder in Ari Setz Cohens wunderbarem New-York-Blog Advanced Style …

In Deutschland startete Eveline Hall mit über 60 eine eine bemerkenswerte Fashionmodel-Karriere – wir haben über sie und ihre tolle Fotostrecke mit Anja Frers hier schon berichtet. Doch woher kommt Eveines Power und Eleganz vor der Kamera und auf den Laufstegen der Fashionweek? Das ist jetzt in ihrer unterhaltsamen und flott zu lesenden Biografie mit dem etwas fragwürdigen Titel »Ich steig aus und mach ‘ne eigene Show« zu erfahren, die heute bei Eden Books erscheint. Dort erzählt sie von ihrer Jugend als Ballerina bei der Hamburger Staatsoper, den Jahren in Las Vegas und ihrer Arbeit auf Theaterbühnen in Basel, München und Hamburg. Bei ocelot, not just another bookstore in der Berliner Brunnenstrasse 181 stellt sie am 25. September das Buch selbst vor. Fotos aus Vergangenheit und Gegenwart zeigt die Galerie unten.

Eveline Hall ?mit Hiltrud Bontrup und Kirsten Gleinig

?Ich steig aus und mach ‘ne eigene Show?

256 Seiten, Hardcover mit zahlreichen Abbildungen?

19,95 Euro

ISBN 978-3-944296-18-0

Eden Books

 

 

Foto: Cathleen Wolf, »GALA« 6/2013
1/11
Foto: Armin Morbach, TUSH MAGAZINE, 1/2011
2/11
Foto: Armin Morbach, TUSH MAGAZINE, 1/2011
3/11
Foto: Straulino
4/11
Foto: Ben Lamberty, Quality Arrivé, 2010
5/11
Foto: Ben Lamberty, Quality Arrivé, 2010
6/11
Eveline 1963 als Achtzehjährige im Ballett der Staatsoper
7/11
Eveline als Achtzehnjährige, 1963 (Privatfoto)
8/11
Eveline 1971 in Las Vegas (Privatfoto)
9/11
Eveline Hall, 1982 (Privatfoto)
10/11
Theater Basel, »Die Möwe« von Anton Tschechow, links Eveline
11/11
Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren