Walter Chandoha: Der beste Katzenfotograf des 20. Jahrhunderts

Cat Content ist keine Erfindung des Internets! Der Fotograf Walter Chandoha machte schon seit 1942 unfassbar gute Bilder von Katzen – jetzt sind sie in einem Bildband von Taschen zu sehen.



Das Lebenswerk von Walter Chandoha zeigt, was möglich ist, wenn man zwei Leidenschaften kombiniert. In seinem Fall Fotografie und die Liebe zu Katzen, die ihn sein ganzes Leben begleiteten.

Walter Chandoha bei der Arbeit, aufgenommen in seinem Studio in Long Island, 1955

Das Buch »Walter Chandoha. Cats. Photographs 1942-2018« ist eine Auswahl bekannter und weniger bekannter Bilder des Katzenflüsterers. An der Auswahl arbeitete er selbst mit – bevor im Januar 2019 mit 98 Jahren verstarb. In einer persönlichen Einleitung schildert er seinen Weg von der selbst zusammengeschusterten Dunkelkammer über seine Zeit als Pressefotograf der US Army bis hin zu dem Tag, als er den ersten kleinen Streuner mit nach Hause nahm.

Die Foto-Sessions mit Loco waren der Auftakt zu einer beeindruckenden Karriere: In den 1960er Jahren gab es in den USA kaum eine Katzenfutter-Packung ohne ein Chandoha-Foto. Auch Magazin-Cover zierten seine Werke.

Es ist beeindruckend, wie es dem Fotografen immer wieder gelang, das Wesen der Katzen einzufangen. Sei es »the Mob« auf dem Bild oben, das lachende Kätzchen auf der Schulter seiner Tochter oder die akrobatischen Verrenkungen spielender Katzen. Und das (fast) ganz ohne Kitsch!

»In all these years I’ve spent making thousands of images of every kind of cat, I’m still surprised to find yet another who is completely different from their peers.« – Walter Chandoha

Walter Chandoha, Susan Michals, Reuel Golden
Walter Chandoha. Cats. Photographs 1942 – 2018
Taschen Verlag, Köln 2019
296 Seiten
40 Euro
9783836573856

Schlagworte: ,




2 Antworten zu “Walter Chandoha: Der beste Katzenfotograf des 20. Jahrhunderts”

  1. Sonja sagt:

    😉 ein Geschenk meiner Mädels. Richtig schönes Buch!

  2. Alex sagt:

    Walter Chandoha war ein beeindruckender Fotograf, tolles Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren