PAGE online

tschutti-heftli: Illustrieren für die Fußball-Europameisterschaft

Wenn am 14. Juni 2024 die Fußball-Europameisterschaft in Deutschland startet, dann wird es einmal mehr ein besonders Sammelheft geben: Das tschutti-heftli mit Illustrationen aller Mannschaften. Auch ihr könnt dabei sein! 

Ein schnödes Panini-Album? Kein Bedarf, wenn man das tschutti-heftli aus Luzern hat – und das mit allen Mannschaften, die in kleinen Kunstwerken von Illustrator:innen, Grafikdesigner:innen und Artists festgehalten werden.

Zum neunten Mal bereits erscheint es zur Fußball-Europameisterschaft der Männer 2024 – und das nach einem Illustrationswettbewerb, der noch bis zum 11. November 2023 geht.

Die Aufgabe: Gestalte ein Porträt von Europas Fußballer des Jahres, von Erling Braut Håland. Die Technik ist absolut frei. Nur gib unbedingt an, mit welcher Technik du dein Werk erstellt hast.

Auch Kinder und Jugendliche, die im Jahr 2010 oder später geboren wurden, sind in der Kategorie U13 herzlich eingeladen und gestalten ihre:n Lieblingsspieler:in.

Preise, Ehre – und ein Überraschungspaket

Die Preise: Die Gewinner:innen bekommen die Chance, ein Fußballteam der EM 2024 zu gestalten und damit Teil des Sammelalbums zu werden. Alle im Album vertretenen Kreativen erhalten zudem nach der EM 2024 eine Spesenpauschale, deren Höhe sich nach dem Erfolg des Albums richtet. Und: Den Gewinner:innen winkt eine Reise inklusive Übernachtung an den Album-Release im Frühjahr 2024 in Luzern.

In der Kategorie U13 wählt die Jury aus allen Einreichungen elf Arbeiten aus, die auf einen Sticker gedruckt und so Teil des Sammelalbums 2024 werden. Zusätzlich erhältst du natürlich ein komplettes Album und ein tschutti-heftli-Überraschungspaket.

Alle genauen Angaben zum Wettbewerb gibt es bei tschutti-heftli selbst.

Produkt: PAGE 2023-11
PAGE 2023-11
/imagine: KI in Branding und Design ++ How-to: KI in der Bewegtbildproduktion ++ 3D-Typo für AR, VR und Leitsystem ++ Step by Step: Variable Fonts animieren ++ ++ KI-Tools im Designprozess ++ Employer Branding: Talente anziehen und halten ++ KI und Hochschule ++ ENGLISH SPECIAL Leanne Shapton ++ Warum KI nicht nur ein weiteres Werkzeug ist ++ KI in der Bildbranche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren