PAGE online

Teppichdesign mit Bonbonpapier oder Fahrradschläuchen

Ebenso einzigartig wie die Upcycling-Teppiche von Jutta Werner ist die Fotokampagne, die sie jetzt mit Modefotografin Anna Daki startete.

Kampagne Modefotografin Berlin Outdoor-Teppiche Nomad
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

Es war eine unerwartete Begegnung im Himalaya, die Interior Designerin Jutta Werner zu ihrem Teppich-Label Nomad inspirierte: Bauern banden dort ihre Heuballen mit glänzend bunten Bändern zusammen, von denen sich herausstellte, dass sie aus zusammengedrehten Bonbonpapieren bestanden. Eine Faszination, die die Hamburgerin nicht losgelassen hat: Seither produziert sie mit indischen Webern Teppiche, bei denen die bunten Papierchen eine geschmeidige Verbindung mit edler Wolle eingehen – und als Teppichfransen ein verblüffendes Eigenleben entfalten.

Jetzt entstand die erste Kampagne für Nomad. Sie stellt auch spannende neue Produkte wie Outdoor-Teppiche vor, die 365 Tage im Jahr draußen dem Wetter trotzen und statt mit Wolle mit PP-Garn plus Bonbonpapierbändern gewebt sind.

Sensationell sind ebenfalls die brandneuen Rubber Rugs – drinnen und draußen gleichermaßen taugliche Teppiche, bei denen in regelmäßigen Abständen alte Fahrradschläuche als breite, dekorative »Kettfäden« dienen. Zwei Jahre hat Jutta Werner an der Entwicklung gearbeitet, am Ende kommen nun mehrlagige, 3 Zentimeter breite Gummistreifen zum Einsatz. Die robusten Teppiche halten hoher Beanspruchung stand und eignen sich etwa für Shops und Showrooms, Hotels, Outdoor-Terrassen … oder natürlich Agenturbüros.

 

Fotokampagne von Anna Daki und Anouk Jans

Modefotografin Anna Daki schoss ungewöhnliche Fotos, die sowohl auf der Website als auch unter anderem in einer Social-Media-Kampagne zum Einsatz kommen. Sie zeigen die Teppiche teils in ungewohntem Kontext (etwa auf einem Stoppelfeld) in enger, ja geradezu intimer Verbindung mit den Menschen, die potentiell mit ihnen zusammenleben könnten. Die in Odessa geborene Fotografin, die jetzt in Berlin lebt und arbeitet, ist für ihren eleganten Minimalismus bekannt und arbeitet für internationale Magazine wie »Vogue« oder »Harper’s Baazar«.

Art-direktion und Styling übernahm Anouk Jans aus Hamburg, die übrigens auch als Beraterin, Speakerin und Gründerin des Video-Kollektivs By/Us  sowie der Creative Pop-Up School unterwegs ist.

 

Modefotografie Teppich-Kampagne Nomad
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Kampagne Upcycling-Teppiche Nomad Fotografin Anna Daki
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Teppiche Modefotos Kampagne 2020 Anna Daki
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Fotografin Anna Daki Nomad Teppich-Kampagne
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Upcycling Teppiche Bonbonpapiere Nomad
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Modefotografin Berlin Anna Daki Nomad-Teppiche
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

Und hier Anna Dakis Fotos des Rubber Rug …

 

Outdoor Teppiche Design Nomad
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Outdoor-Teppich Upcycling Fahhradschlauch Nomad
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Upcycling Teppich Kampagne Nomad
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

 

Upcycling Outdoor-Teppich Fahrradschläuche Nomad
© Nomad Studio, Foto: Anna Daki

 

Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren