PAGE online

Porträt der Woche: Magdalena Kaszuba

PAGE gefällt …: Illustrationen von Magdalena Kaszuba aus Hamburg, die das Geschichten erzählen liebt und ganz auf Atmosphäre setzt – ob beim Wrestling, beim Nachdenken über Religion oder dem Blick nach China.

Name Magdalena Kaszuba

Location Hamburg

Web
https://magdalenakaszuba.tumblr.com/
https://www.instagram.com/kaszuba_magdalena/

Start Gerade mache ich meinen Master an der HAW Hamburg. Ich bin im Bachelorstudium erst recht spät zum Comic gekommen, daher nutze ich jetzt die Möglichkeit, mich im Bereich Comic weiter auszuprobieren. Die ersten Jobs kamen meist im Rahmen von Kooperationen mit der Hochschule zustande. In letzter Zeit bekomme ich häufig Anfragen von Kunden, die auf mein Buch »Das leere Gefäß«, das 2018 im avant-verlag erschien, aufmerksam geworden sind. Parallel gründe ich zurzeit den Hamburger Comic Verlag MamiVerlag gemeinsam mit Julia Hoße neu.

Stil Atmosphärisch, expressiv, kontrastreich, gefühlvoll, malerisch, poetisch, intensiv, kraftvoll, eindringlich.

Lieblingsmotive Da ich gerne viel zu Hause, aber auch draußen zeichne, sind meine Lieblingsmotive Räume, Menschen in Räumen oder in der Stadtlandschaft. Tiere in Bewegung und Pflanzen als statische Objekte zeichne ich auch sehr gerne. Zurzeit sitze ich an einer Wrestling-Serie, die mir jede Menge Spaß macht.

Technik Ich mische gerne und habe keine Technik, auf die ich mich im Allgemeinen festlege. Das springt von Projekt zu Projekt sehr, wie an meinen Comics zu sehen ist. Ich nutze Acrylfarbe, Tusche, Ölkreidestifte, Bleistifte und Buntstifte. Besonders in meinem Buchprojekt »Das leere Gefäß« habe ich mir keine Grenzen gesetzt. Es war mir dann letztlich wichtiger mit allen mir zur Verfügung stehenden Mitteln eine starke erzählerische Wirkung und Atmosphäre zu erzeugen.

Inspiration Alles Mögliche, Künstler*innen, Musik, Nachrichten, Dokumentationen, Statistiken, Podcasts, Spaziergänge. Auch Gespräche mit meinen Mitmenschen geben mir immer wieder neue Impulse. Schlaflose Nächte sind auch gut, um auf neue Ideen zu kommen, aber auf Dauer natürlich etwas anstrengend. Besonders inspirierend sind auch Kindercomicworkshops, die ich zuweilen gebe, weil Kinder ungefilterte und gleichzeitig frische Ideen einfach umsetzen.

Kunden Böll.Thema, Konfuzius-Institut Magazin, le monde diplomatique, medusablätter, Goethe-Institut, ETAS.

Agent  Zurzeit habe ich keinen Agenten oder Agentin.

Magdalena Kaszuba: Wrestling

Magdalena Kaszuba für da Goethe Institut in Nanjing

Magdalena Kaszuba: Das leere Gefäß

 

Böll
Bild: Magdalena Kaszuba
1/24
Böll
Bild: Magdalena Kaszuba
2/24
Böll
Bild: Magdalena Kaszuba
3/24
Böll
Bild: Magdalena Kaszuba
4/24
Das leere Gefäß
Bild: Magdalena Kaszuba
5/24
Das leere Gefäß
Bild: Magdalena Kaszuba
6/24
Das leere Gefäß
Bild: Magdalena Kaszuba
7/24
Das leere Gefäß
Bild: Magdalena Kaszuba
8/24
Das leere Gefäß
Bild: Magdalena Kaszuba
9/24
ETAS
Bild: Magdalena Kaszuba
10/24
ETAS
Bild: Magdalena Kaszuba
11/24
ETAS
Bild: Magdalena Kaszuba
12/24
ETAS
Bild: Magdalena Kaszuba
13/24
Wrestling
Bild: Magdalena Kaszuba
14/24
Wrestling
Bild: Magdalena Kaszuba
15/24
Wrestling
Bild: Magdalena Kaszuba
16/24
Wrestling
Bild: Magdalena Kaszuba
17/24
Wrestling
Bild: Magdalena Kaszuba
18/24
Goethe Institut Nanjing
Bild: Magdalena Kaszuba
19/24
Goethe Institut Nanjing
Bild: Magdalena Kaszuba
20/24
Goethe Institut Nanjing
Bild: Magdalena Kaszuba
21/24
Goethe Institut Nanjing
Bild: Magdalena Kaszuba
22/24
Le Monde Diplomatique
Bild: Magdalena Kaszuba
23/24
Magdalena Kaszuba
Bild: Magdalena Kaszuba
24/24
Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren