Porträt der Woche: Anton Hallmann

PAGE gefällt …: Illustrationen von Anton Hallmann aus Hamburg,  den leuchtende Farben, Bewegung und die grafischen Traditionen seit Beginn des 20. Jahrhundert interessieren und so mitreißende Szenerien entstehen lässt.



Name Anton Hallmann

Location Hamburg

Web www.antonhallmann.de

Start Mein Start war geprägt von meinem Studium der Illustration an der HAW Hamburg. Es lehrte mich viel, vor allem auch abseits der Kurse – der Austausch mit Anderen. Der erste Editorial-Auftrag kam dann auch durch einen Kurs in Zusammenarbeit mit der FAZ zustande. Kurz darauf kam auch ein Kontakt zur Repräsentanz SEPIA zustande, dadurch konnte ich ein Portfolio mit ihnen erarbeiten. Das ermöglichte dann den recht sanften Einstieg in die Selbständigkeit vor allem im Bereich der Editorial Illustrationen.

Stil Ich bin definitiv geprägt von der grafischen Illustrationen und dessen Tradition seit dem frühen 20. Jahrhundert. Es gibt so viele fabelhafte Illustratoren mit verschiedenen Stilen und Techniken, die mich begeistern und von denen ich gern lerne und Inspiration ziehe. Leuchtende Farben und viel Bewegung interessieren mich.

Lieblingsmotive Menschen, beziehungsweise Figuren.

Technik Wenngleich ich mit Illustrator arbeite, so versuche ich dennoch alles vorher mit dem Bleistift vorzuskizzieren.

Inspiration Formen jeglicher Art, Bücher und viel menschliches. Aber oft auch ein Wirken lassen von allem was man aufsaugt, ein Verharren in Achtsamkeit.

Kunden Die Zeit, Psychologie Heute, Handelskammer, Festspielhaus Baden Baden, DB Mobil. DER Urlaub, Google, SZ, FAZ, DHL Delivered, Lufthansa Magazin, Wirtschaftswoche, Focus …

Agent SEPIA


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren