Photo-Hacking

EyeEm lädt kreative Entwickler, Designer und Fotografen wieder zum Photo Hack Day nach Berlin ein. 



EyeEm lädt kreative Entwickler, Designer und Fotografen wieder zum Photo Hack Day nach Berlin ein. 

Spätetens nachdem über die neuen Nutzungsbedingungen verärgerte Instagram-User scharenweise zu EyeEm wechselten, ist die Foto-Sharing-App in aller Munde. Jetzt veranstaltet das Berliner Start-up zum dritten Mal einen Photo Hack Day, bei dem am 1. und 2. Juni in einem 24-Stunden-Marathon nach kreativen neuen Applikationen für den Umgang mit Fotos gesucht wird. 

Letztes Mal gab es Ergebnisse wie den »Tourist Eraser«, der die nervigen anderen Touris aus dem Bild entfernt; »Helmut«, der der schnellste Filmscanner der Welt werden soll; oder den EyeEm-City-Explorer. Wird sind auf die diesjährigen Ideen gespannt! Registrierungen hier.  


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren