PAGE online
Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Nix Erotik: Terry Richardson inszeniert Sisley-Outifts

Kampagne Frühjahr/Sommer 2011

Kampagne Frühjahr/Sommer 2011

Erotik, Skandal – Nein, diesmal nicht. Für die Bilder der aktuellen Sisley-Kampagne verzichtet Terry Richardson ganz auf seinen sonst so provokanten Stil. Dafür gibt es entspannte, unaufgeregte Motive zu sehen, ja ehrlich gesagt, etwas prüde kommen sie daher. Schon sein Comeback als Sisley-Fotograf im vergangenen Jahr wahr unspektakulär und relativ brav für Richardson und die Benetton-Marke.

Die aktuellen Motive stehen unter dem Thema »Kameradschaft«. Fröhlichkeit und Partystimmung sollen sie vermitteln. Dafür hat Richardson Models wie Marloes Horst, Darla Baker, Pamela B und AJ Abualrub in sein New Yorker Loft in der Bowery Street eingeladen. Die Kampagne wurde von Nikko Amandonico für Energy Project betreut.

Zum Vergleich Motive von 2001

Weitere Artikel zu Sisley-Kampagnen: Frühling/Sommer 2008, Herbst/Winter 2007, Fake Werbung,

Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
1/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
2/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
3/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
4/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
5/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
6/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
7/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
8/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
9/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
10/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
11/12
Sisley Frühjahr/Sommer 2011 © Terry Richardson
12/12
Produkt: PAGE 02.2020
PAGE 02.2020
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren