Mumm’s Finest

Fünf interessante Hamburger waren gestern abend Kuratoren eines exklusiven kleinen Mumm-Events. Illustratorin Ini Neumann hat sie porträtiert.  



Fünf interessante Hamburger waren gestern abend Kuratoren eines exklusiven kleinen Mumm-Events. Illustratorin Ini Neumann hat sie porträtiert.  

Wer die fünf Hamburger sind? Soul-Röhre Miu, die eigentlich Nina Graf heisst und gerade das Album »May I Introduce« herausbrachte. Oliver Trific, ehemals Foodstylist und jetzt Chef des auf stylishe Nachhaltigkeit eingeschworenen Restaurants Trific. Mixologe Marcel Baumann, der aus Sekt ungewöhnliche Coktails mischte und auf seinem Bar Blog plaudert. Interior Designer und Stylist Richard Lotzmann, der in der Hamburger Neustadt den schicken Möbel- und Wohnaccessoires-Shop Richard hat. Und Illustratorin Ini Neumann

Sie alle trugen auf ihrem Fachgebiet zum Gelingen eines Abends bei, den die Berliner Agentur Bold für Mumm organisiert hatte – der Sektklassiker will sich neu positionieren. Die Idee von Bold: Trendsetter und Multiplikatoren (sprich unter anderem Pressemenschen) zu einem Abend zusammenbringen, der unter der Schrimherrschaft von Mumm »Genuss für alle Sinne« bietet. Dafür gestaltete Richard Lotzmann die wunderschönen Altbauräume von Haller 6 aus, die sonst als Location for Rent leerstehen. Komplettiert wurde der visuelle Genuss durch Bilder von Ini Neumann, die wir hier schon einmal vorgestellt haben. Die in Hamburg lebende, von der Berliner Agentur UPPERorange vertretene Illustratorin hatte nicht nur Zeichnungen aller fünf »Kuratoren« angefertigt – einschließlich eines Selbstporträts. Sie zeigte auch andere Arbeiten, die sich übrigens auch anderswo käuflich erwerben lassen, zum Beispiel bei Human Empire oder Minimarkt in Hamburg bzw. in deren Online-Shops.


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *