Im wilden Wald mit Tim Walker

Der britische Fotograf Tim Walker inszeniert die neue Kollektion der Modemarke Mulberry.



Bild Mulberry Kampagne Tim Walker

Tim Walker ist für seine opulenten Foto-Fantasien berühmt, in denen er immer neue, faszinierende Welten kreiert, die den Betrachter sofort gefangen nehmen. Sein neuester Streich ist die Kampagne zur Herbst-/Winter-Kollektion 2012 des britischen Modelabels Mulberry. Bereits die Inszenierung der Frühjahr-/Sommerkollektion lag in Walkers Händen: Damals erschuf er eine zuckersüße Pastellwelt am Brighton Beach, in der sein Lieblingsstilmittel – überdimensional große Requisiten – in Form von Lollies und Eiscreme auftauchte.

Während die Sommerkampagne auf jedem Bild süße Urlaubsstimmung verbreitete, entführt die Herbst-/Winter-Kampagne in den Wald. Ein Model ist das gleiche geblieben – Lindsey Wixson – doch dieses Mal posiert sie nicht mit einer hübschen Kollegin, sondern mit zwei haarigen, großen Kreaturen. Sowohl diese als auch die Szenerie und die kühlen Farbtöne der Kampagnenfotos scheinen von Spike Jonzes Verfilmung des Kinderbuchs »Where the Wild Things Are« (deutscher Titel: »Wo die Wilden Kerle Wohnen«) inspiriert zu sein. Auf Walkers Bildern verstecken sich die Waldkreaturen hinter Bäumen, zeigen ihre scharfen Krallen, und bilden einen wunderbaren Kontrast zur grazilen Wixson in Mulberry-Mode.

Tim Walker fotografierte die Kampagne in Blackheath Common, in der englischen Grafschaft Surrey. In einem Online-Making-of lässt Mulberry hinter die Kulissen blicken. Hier die fertigen Kampagnenmotive:


Mehr zum Thema Modefotografie

Weitere modische Fantasien: »Real Fantasies« von Prada


Schlagworte: , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren