Illustrierte Imbissbuden

Berlin, London, Tokio et cetera: Das sind garantiert die appetitlichsten Imbisbuden, die Sie je gesehen haben!



Berlin, London, Tokio et cetera: Das sind garantiert die appetitlichsten Imbissbuden, die Sie je gesehen haben!

Die Idee zu der Reihe »daily eating« entstand – natürlich – beim Mittagessen. »Wir saßen zusammen und hatten auf einmal die Idee zu schauen, wo die Leute auf der Welt so Mittag machen… dann gingen ein paar Tage des Illustrierens drauf…!« So berichtet uns Jan Müller-Wiefel von Gudberg, eine als Designstudio, Verlag und Ausstellungsraum in Hamburg sehr beliebte Einrichtung.

Sein Mittagessen hatte er an jenem Tag mit den Kollegen Felix Vorbeck und Timo Durst zu sich genommen. Die beiden schritten sofort zur Tat und illustrierten Imbiss-Klassiker aus Rom, Madrid, San Francisco, Dublin, New York, Marrakesh, Berlin, Paris, London, Zürich, Tokyo und Shanghai. Die gibt es jetzt als 60 mal 40 Zentimeter große Prints auf hochwertigem Fotopapier zu kaufen – und demnächst auch als Postkartenset. Die Bilder sind charmant reduziert, warten aber mit verspielten Details auf, wenn man genau hinschaut: Der Seafood-To-Go-Laden in San Francisco liegt offenbar an einem der für die Stadt typischen Hänge. Und auf der britischen Chips-Tüte aus Zeitungspapier liest man die Worte »Queen« und «dead« … 


Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren