Illu-Plakate von Maison Alice

 



 

Immer öfter hängen die Bilder von Illustratoren auch an der Wand. Der neue Online-Shop Maison Alice bietet solche Plakate an, für die er in Zukunft regelmäßig mit internationalen Gestaltern kooperieren will.

Irgendwo »zwischen dem hochpreisigen Kunstmarkt und den günstigen Postergalerie-angeboten«, sieht sich der im Oktober gestartete Online-Store Maison Alice. Das erinnert an das ja enorm erfolgreiche Konzept der Fotoedition von Lumas, nur dass es hier eben um Illustration geht. Initiatorin der Plattform ist Alice Hoffmann aus Zürich, die als Kreativdirektorin in der Werbung arbeitet. Alle halbe Jahr will sie fortan eine Kollektion von Plakaten in limitierter Auflage von 80 bis 100 Stück präsentieren. Zur ersten Kollektion steuerte sie selbst gleich drei Arbeiten bei, als weitere Beteiligte stellt sie vor:

  • Linda Linko aus Finnland, die für ihre Plakatserien mit zahlreichen Design-Preisen ausgezeichnet wurde (siehe Bild oben); 
  • die in London lebende Schwedin Petra Börner, mit Kunden wie Louis Vuitton, Aquascutum, Cacharel und Bally (siehe Bild unten); 
  • Jonas Bergstrand, ebenfalls Schwede, der für The New Yorker, MTV und weitere hochkarätige Kunden illustriert;
  • Daniele Costa, Art Director bei dem italienischen Modemagazin »Flair«; 
  • Jeff Rogers, Award Winner und erfolgreicher Typograf mit Kunden wie Nike, Urban Outfitters

Und andere, über die jeweils auf der Website mehr zu erfahren ist. Die Preise liegen zwischen 159 und 219 Euro. 


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren