Divers und inklusiv: Diese Figuren spiegeln die moderne Welt

Die italienischen Designerinnen Francesca Perani und Claudia Manenti stellen Figuren zum freien Download bereit.



Die Haare, geschwungen wie Pinselstriche, flattern, eine Schwangere trägt stolz ihren Bauch vor sich her, sie tragen Latzhosen und Rücksäcke, machen einen Kopfsprung, treiben im Schwimmreifen, gärtnern, tragen ein Kind auf dem Rücken und setzen sich immer wieder auch aus Illustration und Fotografie zusammen:

In zwei Sets, die sie »Archifunky« und »Calender« genannt haben, stellen die italienischen Designerinnen Francesca Perani (deren tolle Website einen unbedingten Besuch wert ist) und Claudia Manenti eine Reihe von Figuren kostenlos zur Verfügung.

Ursprünglich sind diese als Weihnachtsgeschenke entstanden, als Kalender für Freunde und Familie.

Doch um viele Cutouts erweitert, stehen sie jetzt vor allem Architekten zur Verfügung. Zur Architektur haben beide Designerinnen besondere Verbindungen in ihrer Arbeit als Grafikerinnen, Illustratorinnen und Founder eines Instagram Accounts für Frauen in der Architektur. Außerdem hat Manenti für Christo gearbeitet und beschäftigt sich vor allem mit Collagen. Und das ist auch in dieser Arbeit zu sehen.

Da Architektur-Entwürfe sich stark verändern, sich immer mehr von naturgetreuer Abbildung hin zum Storytelling wenden, wollen die beiden eine moderne Palette zur Verfügung stellen.

488 verschiedene Figuren haben sie entworfen, unterschiedlich alt, mit unterschiedlicher Hautfarbe und Geschlecht, eine Schwangere ist ebenso dabei wie ein Rollstuhlfahrer.

Kostenlos herunterladen kann man den Cutout Mix hier.

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren