PAGE online

Call for Entries und Vorfreude: Pictoplasma 2021

Als Broadcast weltweit und live in Berlin: Die 17. Pictoplasma findet erstmals im Sommer und als Doppelevent statt  – und mit Glück flattert dazu eine Flagge von dir im Wind.

Auch wenn die Pictoplasma Conference zu den gelungensten Events gehörte, die letztes Jahr ins Internet umziehen mussten, in die Studios von Character Designer:innen, von Illustrator:innen, Filmemacher:innen und anderen Artists rund um den Globus führte (und das mit sagenhaften 100.000 Views), ist es umso schöner, dass das Festival of Contemporary Character Design and Art im diesem Jahr wieder auch als Live-Event geplant ist.

Und das erstmals im Sommer – und als Doppelevent:

Vom 26. bis 29. August 2021 findet mit limitierter Teilnehmerzahl in dem weitläufigen Kulturquartier Silent Green statt, einem ehemaligen Krematorium in Berlin Wedding, die 17. Pictoplasma Conference mit Artist Lectures, Workshops, Screenings, Ausstellungen, Panels und einem Symposium statt.

Am 17. und 18. September 2021 wird es dann auf Pictoplasma.com einen globalen Online Broadcast mit den Vorträgen der Pictoplasma Live Conference geben und mit einer Reihe eigens für diesen Anlass produzierter Talks, Studio Visits und künstlerischer Beiträge und zudem wird es Live- Workshops, Panels und Screenings geben.

Das Beste aus zwei Welten nennen die Macher der Pictoplasma das neue Doppel-Konzept.

Kreation, Sichtbarkeit und Diversität

Zu den 40 Künstler:innen, die Einblicke in ihre Arbeitsweisen und Portfolios geben, verraten, was sie inspiriert und begeistert, sind so aufregende Artists wie das Designduo YUK FUN aus Großbritannien (Abb. oben), die afro-belgische 3D Illustratorin und Animationsfilmemacherin Loulou João, der australische Filmemacher Felix Colgrave, dessen Animationen mehr als 170 Millionen Views erreichen, die französische Aurélia Durand, die ihre Afro-Wuzeln mit starken und farbenfrohen Illustrationen feiert oder Elizabeth Ito aus Los Angeles deren Animationsserie City of Ghosts seit März auf Netflix läuft.

Drei Fragen werden auf dem Symposium mit Vorträgen, Gesprächen und Panels im Mittelpunkt stehen. Es wird darum gehen, wie Sichtbarkeit und Diversität die visuelle Arbeit von Illustrator:innen und Designer:innen anleiten können, gerade auch wenn es um scheinbar alltägliche, unkritische Themen geht.

Wie Charaktere als Symbole, Meme oder Zeichen in der politischen Auseinandersetzung funktionieren und es wird darum gehen, wie Marken und Produktionen von Netflix bis Nintendo Charaktere nutzen, um Diversität und Inklusion zu propagieren.

Und auch du kannst dabei sein. Bis zum 10. Juni 2021 läuft der Call for Entries der #CharacterFlags of PictopiaPictoplasma. Eingeladen sind Artists weltweit, ihre Charaktere als Flagge zu gestalten.

Wieder zurück als Live-Event sollen sie in Berlin wehen und die Stadt als »diverse United Character Nations unserer Zeit« begrüßen.

Alle Infos zum Call for Entries unter Pictofolio.com.

 

 

 

Produkt: eDossier: »Workshop: Animierte GIFs erstellen«
eDossier: »Workshop: Animierte GIFs erstellen«
Serielle GIFs im Loop mit Photoshop und Illustrator: So geht's

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren