Bilder aus Gelee

Effektvoll setzt Le Creative Sweatshop höchst ungewöhnlich gewöhnliche Materialien in handgemachten, skulpturalen Visuals ein. Sogar Speisegelee!



Effektvoll setzt Le Creative Sweatshop höchst ungewöhnlich gewöhnliche Materialien in handgemachten, skulpturalen Visuals ein. Sogar Speisegelee.

Kunden wie Stelly McCartney, die Stylebibel »WAD«, Telekommunikationsanbieter Orange, Renault oder Nissan haben schon mit Le Creative Sweatshop aus Paris gearbeitet. Das 2009 von Julien Morin and Mathieu Missiaen aka NDEUR gegründete Studio wurde zunächst durch Arbeiten aus Papier bekannt wie ihre Prism Paper Shoes – seit 2009 arbeiten die Franzosen mit Papierhersteller Arjowiggins zusammen.

Doch auch Holz, Beton, Gießharz und seit neustem Speisegelee kommen in großer handwerklicher Perfektion zum Einsatz. Letzteres in dem jüngsten Projekt Light & Jelly, bei dem Designerleuchten etwa von Artemide in transluzente geometrische Formen eingebunden wurden. Fotograf war Fabrice Fouillet. Weitere interessante Materialexperimente sind hier zu sehen, wir zeigen ganz unten eine höchst ästhetische Kreation, die tatsächlich aus Schweinegelee besteht. Eine Idee, auf die so schnell wohl nur Franzosen mit ihrer Vorliebe für ausgefallene kulinarische Spezialitäten kommen. 

Und hier noch eine Kreationen aus Gelatine, Banane und Petersilie …

… und aus Schweinegelee


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren