Emojis für Rotschöpfe

Welch Diskriminierung! Bei den Emojis fehlten Gesichter mit roten Haaren!



Rothaarige

Kürzlich hat das Unicode-Konsortium Unicode 8.0 vorgestellt und damit eine Liste mit 41 neuen Emojis – darunter ein Einhorn und ein Taco. Zum Bedauern der Rotschöpfe weltweit fehlten jedoch Gesichter mit roten Haaren.

Sie riefen im Netz zu einer Petition auf, der sich fast 15.000 Menschen angeschlossen haben.  Swyft Media, ein Tochterunternehmen von Monotype, hat den Ruf gehört und die Lücke jetzt geschlossen. Das Unternehmen, das vorrangig Emoji- und Sticker-Kampagne für Marken entwickelt, hat ein Ginger Emoji Keyboard kreiert und gestern veröffentlicht.

Nutzern stehen damit 16 verschiedene Rotschöpfe zur Verfügung, die ihre Kommunikation über iMessage, WhatsApp, Facebook Messenger, LINE, WeChat oder andere Messager-Dienste bereichern. Die neuen Emojis sind über den Apple und Google Store verfügbar.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren