Tausende Titelbilder des New Yorker als interaktive Timeline

Designer Nicholas Rougeux fasst über 4600 Magazin-Cover in Farbpaletten zusammen.



Seit 1925 beeindruckt der »New Yorker« allwöchentlich mit seinen eleganten, pointierten Titelillustrationen. Jetzt hat Webdesigner Nicholas Rougeux aus Chicago die fünf häufigsten Farben jeder Ausgabe in einer Farbpalette zusammengefasst und zu einer interaktiven Timeline montiert.

Per Klick auf die jeweilige Palette kann man sich jedes einzelne Cover anzeigen lassen, während sich beim Scrollen durch die Jahresübersichten die jeweils aktuellen Farbtrends nachvollziehen lassen: von gedeckten Farben in den 1920ern, über dunkle Grüntöne in den 1940ern bis hin zu den recht ausgeglichenen Farbwelten der 2000er-Jahre.

Auch interessant: Auf einer separaten Seite referiert Nicholas Rougeux den Entstehungsprozess, von der Farbanalyse über das Resizing der Bilder und den ersten Entwürfen seiner Farbpaletten bis zum finalen Ergebnis. So oder so, das Projekt des in Chicago lebenden Künstlers und Designers liefert interessante Einblicke – in die Welt der Farbtrends und des Webdesigns.

Merken

Merken

Merken

Merken


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren