PAGE 11.2016 ist da! 30 Jahre PAGE – das Jubiläums-Heft

In diesem Heft gratulieren wir allen, die seit 30 Jahren die Welt des Kommunikationsdesigns neu erfinden – und stellen junge Newcomer vor, die sich auch an die analogen Zeiten noch gut erinnern.



Design, Medien, Kommunikationsdesign, Jubiläum

Ob digitale Avantgardisten oder digital Getriebene – die Medienrevolution, die seit 30 Jahren wie ein Gletscher unaufhaltbar durch Kreativbüros, Agenturen und Verlage rauscht, hat uns alle intensiv beschäftigt. Ein Ende der digitalen und technischen Evolution ist nicht abzusehen. Und weil das so ist, ist diese Jubiläumsaufgabe bewusst keine Retrospektive geworden, sondern feiert das Design der Zukunft!

Also feiern Sie mit uns in »PAGE 30/30/30« – so der Titel des aufwendig veredelten Gratulations-Booklets, für das wir 30 junge Gestalter unter 30 um ihre kreativen Kommentare zu 30 Jahren PAGE baten. Ein kleines Bilderbuch ist es geworden – und die Titelgeschichte von PAGE 11.2016 stellt die Urheber, die gerade in eine anspruchsvolle Designkarriere starten, in Wort und Bild vor.

Button, call to action, onlineshop, PAGE

Nicht nur die Geschichte, auch die Zukunft wurde und wird von jungen Talenten gemacht. Auf die 30 jungen Designer, die es in dem in Silber gedruckten 40-seitigen Booklet, das PAGE 11.2016 beiliegt, krachen lassen, haben uns Boris Brumnjak von Gallery Print – ADC-Mitglied und mehrfach ausgezeichneter Gestalter – sowie Mirko Borsche, Erich Brechbühl, Götz Gramlich, Julia Kahl, André Marose, Erik Spiekermann und Andreas Uebele aufmerksam gemacht. Wir sagen: Vielen Dank für die tollen Tipps!

Unser Dank für die wunderbaren Booklet-Beiträge geht an Anne Stiefel, Benedikt Luft, Bureau Progressiv, Carlotta Spielmannleitner, Christian Konrad, Christoph Schörkhuber, Felix Plachtzik, Ferdinand Ulrich, Frederik Sutter & Sebastian Schmitt, Jonas Zieher & Steffen Knöll, Josh Schaub, Juliane Hohlbaum, Katrin Behrens, Leopold Lenzgeiger, Mats Kubiak, Nadine Kolodziey, Nari Haase, Pawel Wolowitsch, Präsens Büro, Robert Radziejewski, Sandra Gramm, Simon Renner, Sophia Goedecke, Stefanie Vogl, Studio Feixen, Teresa Schönherr, Tim Lindacher, Tobias Textor, Yanik Hauschild und ZEBU

30/30/30: Feiern Sie mit – und blättern Sie! Hier geht’s zur PAGE 11.2016.

 

Button, call to action, onlineshop, PAGE

30 Jahre PAGE – das sind 30 Jahre journalistisch fundierte Designkritik und Kreativberichterstattung sowie 30 Jahre Workshops mit den wichtigsten Tricks fürs Handling der je aktuellen Gestaltungstools. Branchenreports, Szene-Insights sowie Tipps fürs Netzwerken und Wirtschaften in der doch recht unübersichtlichen Designcommunity gibt’s in jedem Heft dazu. 30 Jahre sind ein guter Zeitpunkt, anzufangen. Abonnieren Sie PAGE und reisen Sie mit uns in die Zukunft der Gestaltung: Testen Sie uns im Miniabo. Oder. buchen Sie eine »Dauerkarte« in Form des PAGE AboPlus (Print und digital). Studenten reisen natürlich günstiger mit dem PAGE Studentenabo.

 

Weitere Top-Themen in PAGE 11.2016:

PAGE Connect
Connect Creative Competence – unsere Initiative zur Förderung neuer Kompetenzen

Packaging Design: Trends & Lösungen
Integrierte Elektronik, Nachhaltigkeit und der Einsatz von Illustration – das sind die großen Trends im Verpackungsdesign. Wir stellen innovative Umsetzungen aus diesen Bereichen vor.

Step by Step: Personas erstellen
Authentische Personas helfen bei der Entwicklung erfolgreicher Produkte und Services. Wir zeigen, wie Digitalagenturen bei der Erstellung vorgehen

Generation Y: Recruiting & Kollaboration
Was ist dran an all den Millennial-Mythen? Wir berichten, wie sich Agenturen und Unternehmen auf die Gen Y einstellen und wo die Herausforderungen liegen.

Jobprofil & Gehalt: UX Design
Wie sieht die Arbeit eines UX Designers aus?

Button, call to action, onlineshop, PAGE

Plus diesen Topics:

Lateinisch-arabische Schriften
Andere typografische Kulturen werden Teil unseres Alltags. Wir zeigen, was es bei der bilingualen Gestaltung und beim Entwurf arabischer Pendants zu lateinischen Fonts zu beachten gibt

Beschleunigung & Entschleunigung
Immer vorwärts und alles zugleich – das könnte zum Problem für die Markenkommunikation werden, es sei denn, sie macht sich den Zeitmangel zunutze

Identity fürs Hotel Haymarket
Die Eleganz der 1920er Jahre hat 25AH aus Stockholm mit reizvollen Brüchen in die Gegenwart geholt

SinnerSchrader für Unitymedia
Einen Onlineshop ganz vom Nutzer aus konzipieren – und die Conversion steigern. Das ist hier gelungen

Step by Step: Personas erstellen
Authentische Personas helfen bei der Entwicklung erfolgreicher Produkte und Services. Wir zeigen, wie Digitalagenturen bei der Erstellung vorgehen

Button, call to action, onlineshop, PAGE

 




PAGE_112016_website

Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren