Kampagnen Motive: Origami à la Google Maps

Mit kunstvoll gefalteten Landkarten will Google zum Werben auf seinem Kartendienst animieren.



Google Maps Origami-compressed

 

Viele Unternehmen nutzen Google Maps längst als Werbeplattform. Immer wenn dann die Nutzer zum virtuellen Rundgang durch die Kartenwelt ansetzen, werden die Adressen derjenigen Betriebe angezeigt, die sich auf Google Maps bereits registriert haben.

Um nun auch kleinere Unternehmen zu animieren, über den Kartendienst auf sich aufmerksam zu machen, beauftragte der Datenkon­zern den Designer Blake Bäkken aus San Francisco, Motive für eine geplante Printkampagne zu gestalten.

In Zusammenarbeit mit dem Künst­ler Joseph Wu entwarf Bäkken unterschiedlichste Origa­mi-Figuren mit Bezug zum Business der gewünschten Klientel: einen Fisch, eine Kaffeetasse, ein liebevoll garnier­tes Törtchen, einen Hummer und eben diesen Roboter, kunstvoll gefaltet und im Maps-Design.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren