Größte britische Kampagne seit der Olympiade: Shakespeare im Popcorn-Stil

Zum 400. Todestag des Dramatikers William Shakespeare katapultiert eine umfassende und kunterbunte Kampagne sein Werk in die Gegenwart.



Shakespeare Lives

Think Big: Mehr als 500 Millionen weltweit soll die Kampagne der Londoner Agentur Multiadaptor, bekannt für ihre Arbeiten für Google, den Guardian oder das Design Council auf das Programm zu Shakespeares 400. Todesjahr aufmerksam machen.

Es ist die größte britische Kampagne seit den Olympischen Spielen 2012 – und verbindet in bester britischer Tradition kulturelles Erbe und Pop.

Im Zentrum der Strategie steht die Botschaft, dass Shakespeares Sonette, Theaterstücke und Ideen heute genauso relevant und lebendig sind wie einst und das zeigt Multiadaptor in einem ganz ungezwungenen Umgang mit dem ikonischen Werk.

Shakespeare lives in … der Kunst, der Kultur, dem Theater, der Unterhaltung oder Bildung, sagt der Claim – und seine Lebendigkeit unterstreicht die Kampagne mit knalligen Farben, Streifen, Quadraten, moderner Fotografie, mit markigen Sprüchen – und kräftiger Typografie. Den Font des British Council setzte Multiadaptor dazu auf präsente, grafische Elemente.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren