Agenturporträt: studio spitzar

Page gefällt …: studio spitzar aus Dornbirn, das sich selbst in zartes Rosa taucht, Blumen presst und Gummistiefel einschweißt und so spannendes Corporate Design kreiert, schönstes Packingdesign – und herrliche Irritation.



KR_160216_StudioSpitzar_025

Name studio spitzar

Location Unser Studio befindet sich in einem ehemaligen Wasserturm in Dornbirn, Österreich. In diesem Gebäude wurden früher gefärbte Stoffe eines Textilerzeugers zum Trocknen aufgehängt. Heute hängen wir hier ab.

Web
www.studio-spitzar.com
www.fb.com/studio-spitzar

Schwerpunkte Unsere beiden Leitmotive lauten »Design Thinking« und »Designer an die Macht«, weil wir davon überzeugt sind, dass Designer wichtige Impulsgeber in Management Boards und Aufsichtsräten von Unternehmen aller Art sein sollten. Das hat sich zwar noch nicht herumgesprochen, ist aber deswegen nicht weniger wichtig. Deshalb kämpfen wir für mehr Kreativität in Führungsgremien und
versuchen dabei die entscheidenden Fragen zu stellen.

Start Offizieller Startschuss war am 28.05.2015. Angefangen hat jedoch alles schon als »der alte Sack« Marco Spitzar seine bisherige Agentur verlassen hat, auf der FH Vorarlberg Sebastian Gratzer kennenlernte und kurzfristig mit ins Boot holte, dieser Bernhard Hafele motivierte und sich schlussendlich noch Adam Bichler und Madlen Bickel dazugesellten.

Strukturen Wir arbeiten im gekonnten Neben- und Miteinander und verkörpern eine Mentalität, die weg von Glaspalästen und hin zu Hinterhof-Ateliers geht. Die Zukunft von klassischen Agenturen liegt in einer Art Concept Store mit integrierten Shops, die ihrer Profession huldigen. Manufakturen, Shops und Boutiquen sind die zukünftigen Treiber einer neuen Generation und Gesellschaft, weil sie sich proportional an den Menschen und nicht an virtuellen Investmentlösungen anpassen. Denn schließlich ist nur Leidenschaft nachhaltig – eine Erleuchtung, zu der Marco Spitzar nach jahrelanger Berufserfahrung in dieser Branche gelangt ist.

Inspiration Haben wir bei einem Bier in unserem Studio, wenn wir uns bewusst vornehmen über – unter Anführungszeichen – dumme Dinge zu reden. Wer das größte Gelächter verursacht bekommt Pluspunkte. Der größte Blödsinn hat am meisten Potenzial – es muss nicht immer alles kompliziert und kopflastig sein.

Ohne externen Auftraggeber eigene Projekte, Ziele, Wünsche und Träume zu verwirklichen, inspiriert ungemein. Bei einem Auftrag weiß man dafür (meistens), was man zu tun hat. Unsere Inspiration ist hart erarbeitet, aber mit Freude geschaffen.

Sonstige Inspirationen stammen von Ausstellungen, Filmen, Büchern, aus der Literatur von Geschichten, die nicht zwingend etwas mit Grafikdesign zu tun haben, sowie von Reisen.

Ideensuche Bei der Ideensuche versuchen wir meist uns als Company Creators zu sehen und das zu tun, was uns Spaß macht. Denn nur wenn man mit Spaß an die Dinge herangeht und sich nicht scheut, auch mal über Dummheiten zu sinnieren, entstehen spannende Lösungen. Unser Zugang zu Themen findet oftmals über die Kunst statt. Denn Künstler sind im Grunde wahre Konzeptmeister. Sie setzten ein leben Lang »ihr Ding« um.

Arbeitsweise So wenig Design und so viel Content wie möglich. Im studio spitzar sind alle Konzepter und Designer gleichermaßen. Lediglich Marco Spitzar ist gelernter Bildhauer und hat dadurch einen anderen Zugang zum Design – darin liegt wahrscheinlich auch der Grund für viele wichtige Grundsatzdiskussionen. Darüber hinaus bauen wir stark auf die Zusammenarbeit und Begeisterungsfähigkeit unserer Partner.

Helden Stefan Sagmeister hat es geschafft hat, Grafik Design aus der Schmuddelecke zu holen und seinem künstlerischen Anspruch auf hervorragende Art und Weise Folge zu leisten. Das ist eine begnadete Kommunikationsleistung, zu der man ihm nur gratulieren kann.

Tyler Brûlé zeigt uns, wie nachdrücklich Designer die Gesellschaft beeinflussen können. Er sieht immer das große Ganze und überzeugt Unternehmen davon, dass das Herbeiführen eines Change Managements über das Design existenziell ist.

Für wen sie einmal im Leben arbeiten möchten Für Menschen und Unternehmen, die den Geist und die Kraft haben, Veränderungen bewusst auf den Weg zu bringen und damit der Gesellschaft einen Mehrwert zu bieten, der über das »Behübschen« hinausgeht. Zusammen mit unseren Kunden erfinden wir Unternehmungen der Zukunft.

Kunden Lufthansa Seeheim, Team Dr. Joseph Cosmetics, Bregenzer Festspiele, Vorarlberger Landestheater, Hypo Landesbank Vorarlberg, Russmedia.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren