Coole Netzwerke für coole Gestalterinnen

In der Kreativbranche entstehen momentan etliche Initiativen, um Frauen zu supporten – in Stockholm, New York, Leipzig, Köln & Co. Unsere Linkliste!



Hall of Femmes Kreative Frauen
Samira Bouabana und Angela Tillman Sperandio aus Stockholm haben »Hall of Femmes« gegründet. © Foto: Richard Ortega

In den letzten Monaten und Jahren sind viele kreative Netzwerke von Frauen für Frauen entstanden – Grafikdesignerinnen, Illustratorinnen und Entwicklerinnen setzen sich füreinander ein. Ganz ohne Jammern, Quotenfrauen und dafür voller Tatendrang. Die ersten sieben stellen wir in PAGE 08.17 ausführlich vor. (Die Reihenfolge ist natürlich nicht als Ranking zu verstehen.)

1. Hall of Femmes
Samira Bouabana und Angela Tillman Sperandio, Gestalterinnen aus Stockholm, haben sich vergebens nach weiblichen Design-Vorbildern gesehnt. So entstand ihre Buchreihe »Hall of Femmes«, die unter anderem Paula Scher, Ruth Ansel und Barbara Stauffacher Solomon ausführlich porträtiert. Die Bücher können hier heruntergeladen werden: http://halloffemmes.com/

2. And She Was Like: BÄM!
Fünf Frauen aus dem Rheinland, eine Mission: Yvonne Rundio, Lisa Pommerenke, Leonie Pfennig, Luise Pilz und Lisa Long gründeten die Initiative mit dem coolen Namen, um die Frauen der Design- und Kunstbranche in einem starken Netzwerk zu verbinden. Regelmäßige Talks mit interessanten Gesprächspartnerinnen inspirieren und motivieren. http://andshewaslikebam.de/

3. Ladies, Wine & Design
Sagmeister & Walsh-Partnerin Jessica Walsh gründete Ladies, Wine & Design aus dem tiefen Bedürfnis heraus, junge Frauen in der Kreativbranche zu fördern. Sie veranstaltet regelmäßige Treffen, unter anderem mit Portfolio Reviews oder Tipps zur Social-Media-Vermarktung. Ein ausführliches Interview mit Jessica Walsh zum Thema gibt es hier. Weitere Informationen zu LW&D hier: http://ladieswinedesign.com/

4. Ladies, Wine & Design II
Jessica Walshs Idee hat sich weltweit verbreitet – auch in vielen deutschen Städten sind Ladies, Wine & Design Chapter vertreten, an deren Events man teilnehmen kann. Besonders aktiv ist beispielsweise das Frankfurter Chapter, das Justina Honsel leitet. Hier gibt’s weitere Infos: https://www.facebook.com/ladieswinedesignfrankfurt/. Falls es in der eigenen Stadt noch keine LWD-Treffen gibt, kann man einfach selbst welche starten. Alle Städte und Informationen zum Prozedere: http://ladieswinedesign.com/

5. Code Girls
Natalie Sontopski und Julia Hoffmann aus Leipzig helfen Frauen mit ihren kostenlosen »Code Girls«-Workshops dabei, die digitale Zukunft mitzugestalten. Ein Buch zum Thema haben sie auch schon geschrieben. http://codegirls.de/

6. Women Who Draw
In das offene Verzeichnis von Julia Rothman und Wendy MacNaughton kann sich jede Illustratorin eintragen – inklusive Kontaktdaten und einer Illustration, die eine Frau darstellt. Für geballte Sichtbarkeit im Netz und viele neue Aufträge! Hier entlang: http://www.womenwhodraw.com/

7. Women Who Design
So ähnlich funktioniert die von Jules Forrest initiierte Liste, die Twitter Accounts von Designerinnen aus allen Bereichen sammelt und Recruitern, Auftraggebern und dem Rest der Design-Welt zur Verfügung stellt. Jeder kann Kandidatinnen (oder sich selbst) nominieren, und zwar hier: https://womenwho.design/

8. Typequality
Die Plattform widmet sich Schriften, die von Frauen entworfen wurden. Auf der Seite von der Artdirektorin Kimberly Ihre aus Stockholm können sie entdeckt und geteilt werden: http://typequality.com/

9. Alphabettes
Das internationale Netzwerk verbindet Typografinnen, Schriftgestalterinnen, Lettering-Expertinnen und alle, die mit Schrift zu tun haben. Der Blog behandelt typografische Themen und zeigt Arbeiten und Schriften. http://www.alphabettes.org/

10. Geekettes
Jess Erickson und Denise Philipp arbeiten in Berlin als »Women in Tech« – und möchten mit ihren Talks, Hackathons und Workshops Frauen helfen, ebenfalls im diesem Bereich erfolgreich zu werden. http://www.geekettes.io/

11. Digital Media Women
Die deutschlandweite Initiative unterstützt mit ihren Veranstaltungen Frauen, die den digitalen Wandel vorantreiben und setzt sich dafür ein, dass mehr Frauen auf Bühnen und in Management Boards präsenter werden. https://digitalmediawomen.de/

12. Ladies that UX
Ein großes Netzwerk der UX-Designerinnen dieser Welt! Treffen gibt es unter anderem in Berlin und München. http://ladiesthatux.com/

13. Art Girl Army
Kreative Frauen sollten andere kreative Frauen unterstützen – das ist das Credo des Netzwerks, das Frauen der Design- und Kunstbranche verbindet. http://www.artgirlarmy.com/

14. Not A Muse
Das noch ganz frische Projekt setzt sich für mehr Sichtbarkeit von Grafikdesignerinnen ein. Coming soon! Wir sind gespannt – und danken And She Was Like: BÄM! für die Empfehlung: http://notamuse.de/


Schlagworte:





2 Kommentare


  1. Laura Reinke

    Liebe Indra,
    haben wir geändert.

    Liebe Grüße aus der Redaktion
    Laura


  2. Indra

    Zu 9.
    Vielen Danke für die Blumen, aber Amy und ich haben nur die ursprüngliche Webseite gebaut. Obwohl ich Alphabettes auch ursprünglich gegründete hatte, wir das der Gruppe nicht so ganz gerecht. Darf ich folgenden Text (oder ähnlichen) vorschlagen?

    Alphabettes ist ein internationales Netzwerk von Typografinnen, Schriftgestalterinnen, Lettering-Expertinnen und allen, die mit Schrift zu tun haben. Auf ihrem Blog schreiben sie über typografische Themen und präsentieren Arbeiten und Schriften.


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren