Strassenkunst für Strassenmagazin

Hinz&Kunzt startet StrassenKunztEdition: Den Anfang macht Graffiti-Artist DAIM.



Am Freitag wird das Hamburger Straßenmagazin Hinz&Kunzt erstmals seine StrassenKunztEdition vorstellen – mit einem Werk des Künstlers DAIM, dessen Arbeiten längst auch in Museen zu sehen sind.

Im Dunstkreis von Jan Delay und Fettes Brot fing DAIM Ende der 1980er an, in der Stadt seine Handschrift zu hinterlassen. Auf Anzeigen wegen Sachbeschädigung folgten öffentliche Aufträge wie das riesige Plakat, das 2001 am Dock 10 bei Blohm & Voss hing, Arbeiten, die ortsbezogen im Museum entstehen – und die Aufnahme in die Kunstsammlung seines Galeristen Rik Reinking.

Über seine Arbeit für Hinz&Kunzt sagt er, dass er vor über 20 Jahren anfing, auf der Straße zu sprühen, nach und nach den »Innenraum« eroberte und sich freue »denen helfen zu können, die gezwungenermaßen auf der Straße leben.«

Zweimal jährlich wird das Hamburger Straßenmagazin Werke von Street Art Künstlern in limitierter Auflage zum Verkauf anbieten, die Auswahl übernimmt der Kunstsammler Rik Reinking und der Erlös geht zur Hälfte an die Künstler und zur Hälfte an Hinz&Kunzt.

Am Freitag, den 18.08., wird die Edition »DEIM – Corner to Corner« in der Kupferdiebe Galerie vorgestellt und kann dort auch erworben werden und ab dem 20.08. dann auch online über Hinz&Kunzt direkt.

Die Arbeit »DEIM – Corner to Corner«, die handsigniert und nummeriert in einer Auflage von 99 + 5 Artist Proofs erscheint, kostet in der Größe 30 x 30 cm 99 Euro (inkl. 19% MWSt.), in der Edition von 5 + 2 Artist Proofs 1990 Euro (inkl. 19% MWSt.).

Vernissage: Freitag 17.08.2012, Uhrzeit: 19 Uhr, Ausstellung: 18.08. – 2.09.2012, Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag: 15.00 – 19.00 Uhr, Ort: Die Kupferdiebe Galerie im Gängeviertel, Caffamacherreihe 9, 20355 Hamburg




Das könnte Sie auch interessieren


2 Kommentare


  1. SICK SUKI

    DAIM …war schon immer amok!

    Hessen Macht


Kommentieren

Melde dich mit deinem PAGE Account an oder fülle das Formular aus

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Dein Kommentar *