Guter Zweck + Self-Promotion von Illustratoren + Spaß für den Betrachter

26 der besten internationalen Illustratoren und Animationskünstler waren an diesem lustigen Clip für Brustkrebsvorsorge beteiligt



Igor Bastidas - Twin Peaks

Einige der weltweit besten Illustratoren und Animationskünstler kann man in diesem 30-Sekunden-Clip des vielfach preisgekrönten Seed Animation Studio aus London kennenlernen. Und das ist noch nicht alles, zudem erfährt man auch gleich noch 26 verschiedene Bezeichnungen für weibliche Brüste…

 

Genau darauf beruht nämlich das Konzept des Filmchens: Die Kreativen des Londoner Seed Animation Studio gaben ihren Lieblingsanimationskünstlern jeweils einen Ausdruck für Busen vor, den diese in einer maximal eine Sekunde langen Animation visualisieren sollten.

Die Ergebnisse sind ebenso unterschiedlich wie unterhaltsam. Ganz oben zu sehen: eine neue Interpretation der Kultserie »Twin Peaks« des in Miami lebenden Venezolaners Igor Bastidas.

 

Hier die Liste aller Beteiligten in der Reihenfolge, in der ihre Kreationen im Film zu sehen sind.

Marc M – Brad Pitts
Jack Sachs – Bazookas
Pencil Bandit – Humpty Dumptys
Ben Ommundson – Tonkas
Jelly Gummies – Spongecakes
Chris O’Hara – Mary Berrys
Robert Loebel – Godzillas
Everyone’s Favourite – Wopbopaloobops
Igor Bastidas – Twin Peaks
Neal Coghlan – Bazongas
Morgan Powell – Chesticles
Dan Castro – Kahunas
Jack Nelson – Shabba Doos
Henrique Barone – Babylons
Corentin Penloup – Chumbawumbas
Griff – Puppies
Caroline Attia – Bonbons
Antonio Vincentini – Baloobas
Andy Khosravani – Mammaries
Ariel Victor – Jubblies
Steve Smith – Fun Bags
Sophie Koko Gate – The Twins
Neil Kidney – Norks
Vera Babida – Melons
Yukai Du – Knockers
Aran Quinn – Boobies




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren