Weimar hilft Apolda

Heute unterzeichnen der Kreis Weimarer Land, die Stadt Apolda und der Verein der Wirtschaftförderer Vereinigung Apolda Weimarer Land einen Kooperationsvertrag mit der Bauhaus-Universität Weimar.



Heute unterzeichnen der Kreis Weimarer Land, die Stadt Apolda und der Verein der Wirtschaftförderer Vereinigung Apolda Weimarer Land einen Kooperationsvertrag mit der Bauhaus-Universität Weimar. Die Zusammenarbeit bezieht sich auf den Apolda European Design Award, einem mit 25.000 Euro dotierten internationalen Nachwuchspreis für Modedesigner. Im Rahmen der neu geschlossenen Partnerschaft mit dem Namen Apoldaer Designer Network wird die Fakultät Medien der Bauhaus-Universität insgesamt 34 Werbefilme und Fashion Clips für die jungen Coutiers drehen und produzieren. Die Spots sollen nach der Preisverleihung in digitalen Web-Showrooms zu sehen sein. Bei deren Umsetzung arbeitet Apoldaer Design Network mit Sale TV zusammen.


Schlagworte:




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren