Der erste Wettbewerb für gute Kundenbeziehungen

Die Bremer Wirtschaftsförderung hat einen Wettbewerb ausgelobt, bei dem es ausnahmsweise mal nicht ums Selbstlob in der Agenturbranche geht. Der »Bremer Designpreis Werner Steenken« belohnt diejenige Kreativleistung, in der eine gute Zusammenarbeit zwischen Kunde und Dienstleister besonders deutlich wird. Zu gewinnen gibt es 20.000 Euro.



Die Bremer Wirtschaftsförderung hat einen Wettbewerb ausgelobt, bei dem es ausnahmsweise mal nicht ums Selbstlob in der Agenturbranche geht. Der »Bremer Designpreis Werner Steenken« belohnt diejenige Kreativleistung, in der eine gute Zusammenarbeit zwischen Kunde und Dienstleister besonders deutlich wird. Zu gewinnen gibt es 20.000 Euro.

Im Premierenjahr startet der Wettbewerb mit einer einzigen Kategorie: Einzelhandel. Kooperationen aus einer Agentur, einem Designbüro oder einem kreativem Freelancer auf der einen und einem Unternehmen auf der anderen Seite können ihre Bewerbungen noch bis zum 31. Oktober einreichen. Teilnehmen können Arbeiten, die zwischen dem 1. September 2008 und dem 31. Juli 2010 in den Bereichen Store-Design, Messe- und Ladenbau sowie Architektur, Corporate und Kommunikationsdesign, Werbung und PR und realisiert worden sind.

Die Preisverleihung findet im kommenden Februar im Wilhem Wagenfeld Haus in Bremen statt. Hauptsponsor und Namensgeber des Awards ist die Werner Steenken Gruppe in Münster. Steenken war Initiator des Weserparks Bremen und damit Vorreiter für die Weiterentwicklung des hiesigen Einzelhandels. Zu den Bewerbungsunterlagen geht es hier.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren