Best of Corporate Publishing 2011 – die Gewinner

Über 600 Publikationen nahmen 2011 am BCP Wettbewerb teil – jetzt stehen die Preisträger fest. Das sind die besten Unternehmenspublikationen des Jahres …



Bild BCP Award


Über 600 Publikationen nahmen 2011 am BCP Wettbewerb teil – jetzt stehen die Preisträger fest. Das sind die besten Unternehmenspublikationen des Jahres …

Der BCP ist Europas größter Wettbewerb für Corporate Publishing: die Jury des Forum Corporate Publishing (FCP) hatte zusammen mit führenden Branchenmagazinen über 630 Einreichungen zu bewerten. Und das für 28 Kategorien – 2011 waren noch zwei neue hinzugekommen – und vier Sonderpreise. Keine leichte Entscheidung. Dieses Jahr stand besonders die Digitalisierung im Fokus – erstmals durften auch Apps am Wettbewerb teilnehmen.

Gestern Abend, am 6. Juli 2011, fand in Hamburg die Preisverleihung statt, auf der die besten Unternehmenspublikationen aus dem deutschsprachigen Raum bekannt gegeben wurden. Wir stellen die Gewinner des BCP-Award vor:

Fangen wir mit den Sonderpreisen an:

Der Sonderpreis »Cover des Jahres« ging an das »Electronic Beats Magazine« der Deutschen Telekom AG für seine Ausgabe »Beyond The Rational – The Romantic Issue«, gestaltet von Commandante Berlin.

Mit dem Preis für »Internationale Kommunikation« wurde das »BMW Magazin« ausgezeichnet, designt von Hoffmann und Campe.

Bild BMW Magazin

Den Preis für »Druck & Innovation« holte sich das »Obi Mitarbeiterbuch«, das von KircherBurkhardt entwickelt wurde.

Der Sonderpreis für »Green Publishing« ging an »Bionorica – Das Magazin für Phytotherapie«, für das wdv verantwortlich ist.

Den »CP-Excellence«-Award, der dieses Jahr erstmals verliehen wurde, erhielt die Reportage »Unter dem Kreuz des Südens« von Barbara Bierach aus dem »Wempe Magazin«, das bei Hoffmann und Campe erscheint.

Eine Auswahl der anderen Gewinner:

In der Kategorie »B2B Finanzdienstleistungen/Immobilien/Consulting« gewann »Global Investor« von Credit Suisse, herausgegeben von Arnold. Inhalt und Form.

Bild Global Investor

In der Kategorie »B2C Medien/Entertainment/Kultur« wurde das Magazin »Cut – Leute machen Kleider« prämiert, das bei independent Medien-Design erscheint.

Bild Cut Magazin

In »B2C Non-Profit/Verbände/Institutionen« gewann »Ubuntu«, die Publikation der SOS-Kinderdörfer weltweit, die von der Agentur Anzinger/ Wüschner/ Rasp herausgegeben wird.

Bild Ubuntu

Die Auszeichnung für »B2C Tourismus/Reisen« ging an »Natürlich Sylt« von In Medias Red.

Bild Natürlich Sylt

»Best Application«, 2011 zum ersten Mal vom BCP verliehen, ist das »Evonik« Magazin fürs iPad von Hoffmann und Campe.

Bild Evonik

Als bestes »Mitarbeitermedium Print – Verbände/Institutionen« wurde eine Hochschulpublikation ausgezeichnet: das Magazin »Journal. Die Zeitung der Universität Zürich«.

Bild Journal Zuerich

Sämtliche Preisträger des BCP-Awards finden Sie auf der Webseite zum Wettbewerb.


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren