Ausgezeichnete Geschäftspapiere

Die Gewinner des MfG Awad 2010 stehen fest. Zum 19. Mal hat der Bundesverband Druck und Medien bvdm seinen Wettbewerb ausgelobt.



Die Gewinner des MfG Awad 2010 stehen fest. Zum 19. Mal hat der Bundesverband Druck und Medien bvdm seinen Wettbewerb ausgelobt.

Nachdem der Verband seine Auslobung in diesem Jahr kräftig relauncht hatte, fand die entsprechende Preisverleihung nun gestern Abend in Wiesbaden statt. Im Museum der hessischen Landeshauptstadt begrüßten Laurenz Nielbock und Thilo von Debschitz, Gründer und Geschäftsführer der Designagentur Agentur Q, das Publikum mit einer Key Note. Danach gehörte der Abend den Preisträgern. Die Goldmedaille ging an Buntesamt aus Berlin für die eigene Geschäftspapierausstattung (siehe oben). Silber erhielt Jäger & Jäger aus Überlingen für die bereits vielfach prämierte Ernst von Siemens Musikstiftung. Den dritten Preis in der Kategorie Geschäftspapierausstattungen sicherte sich nowakteufelknyrim aus Düsseldorf mit Pauli Landschaftsarchitekten.

Darüber hinaus verteilte dir Jury Anerkennungen für die Fomularfamilie »T-Shirt-Manufaktur Kaschpertheater« von der designgruppe koop in Nesselwang sowie für das Imagebuch »Kopf & Bauch«, eingereicht von HMD-Druck in Griesheim.

Im Nachwuchswettbewerb gewann Julian Zimmermann einen Förderpreis für die Geschäftspapierausstattung von König Banash (PAGE 08.2010, Seite 46). Eine Anerkennung ging an Katharina Gogiolok aus Dortmund und ihre Arbeit für das »Centraal Museum«. Alle Arbeiten finden Sie in unserer Bildergalerie.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren