PAGE online

Aufruf zum Battle of Print 2011

Es ist wieder soweit: Die Druckerei Stürken Albrecht ruft den Battle of Print aus. Bis zum 12. September können Gestalter ihre Werke einreichen. Das diesjährige Motto …

Es ist wieder soweit: Die Druckerei Stürken Albrecht ruft den Battle of Print aus. Bis zum 12. September können Gestalter ihre Werke einreichen.

Das diesjährige Motto lautet »Wahlplakate«. Der Gestaltungsspielraum ist dabei unbegrenzt: Teilnehmer können eine Partei erfinden, sich einer Lieblings- und Hasspartei, einer öffentlichen Person oder einem bestimmten Thema widmen.

Wie in der Jahren davor wählt eine Jury aus Designern und Gestaltungsexperten 12 Gewinner-Motive aus, die den »Battle of Print Kalender 2012« schmücken werden. Die Siegerplakate wie auch alle anderen Einreichungen gibt es außerdem in einer Ausstellung im Bremer Wilhelm Wagenfeld Haus zu sehen – vom 11. bis 16. Oktober.

Erstmals dürfen in diesem Jahr auch Plakat-Serien eingereicht werden und nicht nur Einzelmotive. Details zum Wettbewerb und Teilnahmeunterlagen gibt es hier. Zur Inspiration können Sie hier noch mal einen Blick auf die Gewinner aus dem letzten Jahr werfen.

Produkt: PAGE 03.2021
PAGE 03.2021
Kreativ in der Krise ++ SPECIAL: Music + Graphic Design ++ Mehr Diversität in den Branchenverbänden ++ Fonts: Types That Matter ++ Was die Krea-tivszene bewegt ++ Praxisreport: Interdisziplinäre Prozesse ++ No Ranking: Show Your Work!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren