Airport Media Award 2011: Die Gewinner

Das Pinocchio-Motiv von Jung von Matt für Sixt am Flughafen Düsseldorf wurde zum Jahressieger gewählt.



Bild Airport Media Award 2011

Der Airport Media Award wird von der Initiative Airport Media (IAM) vergeben und zeichnet monatlich kreative Werbung an Flughäfen in Deutschland, Österreich und der Schweiz aus. Aus allen Monatssiegern wurde jetzt der Gewinner des Jahres 2011 gekürt. Den ersten Platz machte eine Kampagne von Jung von Matt für Sixt. Sie zeigt Pinnocchio und den Satz »Es gibt günstigere Autovermieter als Sixt« auf der Fluggastbrücke am Flughafen Düsseldorf.

Roman Passarge, Leiter Aquademie Hansgrohe und einer der Juroren,erklärt die Auszeichnung so: »Das Originelle der Kampagne liegt in der Nutzung der vorhandenen Infrastruktur des Flughafens, die neu interpretiert wird. Der Erwartungsbruch durch den selbst-ironischen Witz des Unternehmens Sixt, das sich selbst als Lügner inszeniert, zeugt einmal wieder mehr von der internationalen Klasse der schon legendären Sixt-Kampagnen.«

Den zweiten Platz belegte Vienna Interaktiv, eine Kampagne der Niederösterreichischen Landesausstellung 2011. Auf den dritten Platz schaffte es der »Qube 3« für Audi von KMS Team. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr 59 Einreichungen für den Wettbewerb.

Für den Airport Media Award 2012 können sich Agenturen und Werbetreibende immer zum Ende des jeweiligen Folgemonats online bewerben.


Weitere Wettbewerbe 2012 finden Sie hier.


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren