PAGE online

Wordilly: Schöner schreiben für Instagram & Co.

Jason Smith, der die Foundry Fontsmith gründete, hat die App Wordilly herausgebracht, die Wörter in Typo-Bilder verwandelt. Der Download ist kostenlos.

Weil er selber immer wieder endlos herumprobierte, um Nachrichten für Instragram & Co. zu gestalten, hat Jason Smith jetzt die App Wordilly herausgebracht.

Der Gründer der Schriftenschmiede Fontsmith, die er vor kurzem an Monotype verkaufte, arbeitete dabei mit dem Designer James Henderson und dem Coder Steve Jones zusammen und die drei konzentrierte sich auf ein übersichtliches und einfaches Handling.

Zwischen 20 Schriften aus der Fontsmith-Bibliothek, light oder bold, verschnörkelt, klar, mit Pinselduktus oder kursiv, kann man wählen und dazu aus mehreren Farben und Farbkombinationen.

Typografie fühlen

Gleichzeitig kann man Schriftgröße und Abstand verändern, alles selbsterklärend und mit ein paar einfachen Fingerbewegungen.

Das macht Spaß, wir konnten gar nicht aufhören zu probieren. Denn gleichzeitig bringt Wordilly einem auch den Charakter von Schrift näher, zeigt, wie ein Font Inhalte betonen oder leiser werden lassen kann, sie mit Coolness oder Emotion versehen, mit Nachdruck oder leisen Tönen.

Die App Wordilly kann man kostenlos downloaden.

 

 

 

Produkt: Download PAGE - Variable Fonts
Download PAGE - Variable Fonts
Was können Variable Fonts und wem nützen die OpenType-Schriften?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren