URW Globalfonts-Konferenz

Um Globalfonts dreht sich ein von URW++ veranstalteter Konferenztag am 22. November in Hamburg.



Um Globalfonts dreht sich ein von URW++ veranstalteter Konferenztag am 22. November in Hamburg.

Die Entwicklung von Global Fonts ist ein großes Thema der Schriftenbranche und noch längst nicht abgeschlossen. Der Bedarf der Industrie an weltweit verwendbaren Schriftsystemen wird weiter wachsen, gleichzeitig stehen Designer und Schriftentwickler vor noch zahlreichen gestalterischen und technischen Herausforderungen.

Das Hamburger Unternehmen URW++ – seit vielen Jahren Spezialist auf diesem Gebiet – veranstaltet am 22. November im East Hotel Hamburg einen Konferenztag zum Thema Globalfonts.

Experten werden über aktuelle Fragestellungen und Unternehmensvertreter über Best-Practices bei der Verwendung von Global Fonts berichten, so dass sich wichtige Erkenntnisse für die eigene Berufspraxis gwinnen lassen.

 

Beispielsweise wird Volker Schnebel über Hausschriften in einer globalen Welt mit dem Schwerpunkt Arabisch sprechen. Susanne Zippel referiert über die komplexen Herausforderungen einer Harmonisierung lateinischer und chinesischer Corporate Typefaces und Jürgen Willrodt erläutert die Produktion komplexer Schriften mit OpenType-Technologie.

 

Die Teilnahme inklusive Lunch und Getränken ist kostenfrei. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl bittet URW++ aber um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an info@urwpp.de oder per Fax an 040/60605111.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren