PAGE online

Ultrafette Hanje

Bei der Münchner Foundry New Letters ist jetzt der Displayfont Hanje erschienen.

HanjeOpener

Ein charakteristisches Merkmal der von Thomas John gestalteten massiven Schrift sind die ungewöhnlichen diakritischen Zeichen. In der Kursiven sind sie – ebenso wie die runden Formen – gedreht statt gekippt, was zur geometrischen Konstruktion der Buchstaben passt. Hanje gibt es in den Schnitten Ultra Heavy und Italic für circa 35 Euro. Man kann sie direkt auf der Website von New Letters kaufen.

HanjeDiakritsch

HanjeZahlen HanjeÜ HanjeA-Z HanjeText HanjeFragen   Hanje@Zeichen

Produkt: eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
eDossier »Typografie für Screens von klein bis winzig«
Small-Screen-Typografie: Lesbarkeit, Schriftgrößen, Brand- & Corporate Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren