PAGE online

Type Directors Club New York: Das Buch ist da!

Jede Menge Inspiration bieten die vom TDC New York prämierten Arbeiten. Das jetzt erschienene Buch zeigt sie.

TDCCover

Design-Wettbewerbe gibt es inzwischen wie Sand am Meer, solche mit typografischem Bezug nur sehr wenige. Der wohl wichtigste ist der jährlich veranstaltete Award des Type Directors Club New York. Gegründet 1946 als informelle Mittagessensrunde typo-affiner Agenturkreativer konzentriert sich der TDC noch heute auf die Beurteilung typografischer Qualität. Auf einen »Award for Typographic Excellence« darf man stolz sein. 

Im Verlag Hermann Schmidt erschien jetzt das Buch »The World’s Best Typography« (Hardcover, 372 Seiten, 69 Euro, ISBN 978-3-87439-955-5), das die 250 ausgezeichneten Artworks präsentiert. Außerdem stellt es die 14, beim zeitgleich stattfindenden Typeface Design Competition prämierten Schriften vor.

Jedes Jahr darf ein anderer Kreativer das Buch gestalten. Eine reizvolle, aber keine einfache Aufgabe, denn Stars des Buches sollen die prämierten Arbeiten sein. In diesem Jahr übernahm die mexikanische Agentur Anagrama den Job – sehr gelungen, wie wir finden.

TDCSean TDCSpec TDCBen TDCstudents.jpg TDCArcane.jpg TDCcrowel.jpg

Produkt: eDossier »Helvetica-Alternativen«
eDossier »Helvetica-Alternativen«
Fünf frische Helvetica-Alternativen für individuelle Auftritte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren