Traum eines Art-Directors

Ganz einfach, ganz dünn und ganz elegant. Das ist VOIR die neue Schrift von Pompe Hedengren und Göran Söderström.



Wenn Designer und Typedesigner zusammen arbeiten können spannende Dinge entstehen. Wie VOIR, eine Schrift die Pompe Hedengren, Gründer der vielfach ausgezeichneten Agentur Stockholm Graphics zusammen mit Göran Söderström, Gründer der Foundry Letters from Sweden gestaltete. VOIR ist eine superdünne Schrift in sieben optischen Größen, deren Buchstaben alle auf den geometrischen Grundformen Kreis und Strich basieren. Diese zwei Elemente kombinierten die beiden Kreativen in ungewöhnlichen Kombinationen und Winkeln, um alle erforderlichen Glyphen darstellen zu können. VOIR mixt Eleganz mit einer gehörigen Portion Humor und ist der Traum jedes Art-Directors – hat sie doch mehr Alternativzeichen und Ligaturen als man jemals brauchen wird. Die Schrift kostet 69 Euro und ist über Letters from Sweden zu beziehen.

 

 


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren