PAGE online

Smartphone-Chic von Type Hype

B wie Brandenburger Tor oder C wie Checkpoint Charlie: Type Hype gestaltet Smartphone-Hüllen.

B wie Brandenburger Tor oder C wie Checkpoint Charlie: Type Hype gestaltet Smartphone-Hüllen.

Handgenäht, aus belastbarem Tyvek-Faservlies gefertigt und mit einem Filz ausgeschlagen, der jeden Schlag abhält, sind die neuen Smartphone-Hüllen von Type Hype, dem Typo-Shop der Agentur Strichpunkt in Berlin-Mitte samt eigenem Label.

Vor allem aber sind die Smartphone-Hüllen mit Motiven gestaltet, die Berliner Wahrzeichen mit Typografie verbinden und das alles im schönsten Grafikdesign.

Im schlicht schnörkligem Style ist das Brandenburger Tor stilisiert, die Gedächtniskirche wächst im Zuckerbäckerstil aus einem großen himbeerfarbenem G, während dem Alexanderplatz sein A wie ein Hütchen über seine legendäre Restaurantkugel gestülpt wird.

Die Smartphone-Hüllen, die ganz up-to-date in sanft-pastelligen Farben gehalten sind, kosten 18 Euro das Stück.


Weitere Design-Produkte

TY_140325_Typehype3
Bild: Type Hype
1/12
TY_140325_Typehype2
Bild: Type Hype
2/12
TY_140325_Typehype1
Bild: Type Hype
3/12
TY_140325_Typehype11
Bild: Type Hype
4/12
TY_140325_Typehype12
Bild: Type Hype
5/12
TY_140325_Typehype5
Bild: Type Hype
6/12
TY_140325_Typehype6
Bild: Type Hype
7/12
TY_140325_Typehype9
Bild: Type Hype
8/12
TY_140325_Typehype7
Bild: Type Hype
9/12
TY_140325_Typehype10
Bild: Type Hype
10/12
TY_140325_Typehype8
Bild: Type Hype
11/12
TY_140325_Typehype4
Bild: Type Hype
12/12
Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren