Neue Ausgabe »HKS-Colourmatch«

Das neue »HKS-Colourmatch« ist ganz und gar auf Wasser eingestellt. Schon auf der Titelseite wird man regelrecht mit Wassertröpfchen geduscht – auf den Innenseiten setzt sich das fort.



Das neue »HKS-Colourmatch« ist ganz und gar auf Wasser eingestellt. Schon auf der Titelseite wird man regelrecht mit Wassertröpfchen geduscht – auf den Innenseiten setzt sich das fort.

Erst wird die Schrift »Bus« von Lars Harmsen und Boris Kahl (www.volcano-type.de) gebadet, dann regnet sie von der Blattoberkante in allen nur erdenklichen Farben herab. Durch Zufall begegnet man dem FC Bayern Star Holger Badstuber unter der Font-Dusche. »Jedem Deutschen wöchentlich ein Bad« – auf dieser Seite geht’s mit Hilfe der »Batarde Coulée« von Lineto (www.lineto.com) zur Sache – ein Text aus Zedlers Universallexikon macht klar, wie ein Badezimmer auszusehen hat.

HKS setzt auch hier wieder auf fünf Schmuckfarben aus der Palette HKS 3000+. Schön ist, wie HKS mit seinem eigenen Logo spielt … die sonst sehr bunten Farbflächen über dem Firmennamen sind wie in den letzten Colourmatch Ausgaben auch immer in den jeweiligen Sonderfarben gehalten – das Schwarz des Schriftzugs wird durch Übereinanderdrucken von drei Volltönen erzeugt.

Gestaltet wird das Colourmatch von Clemens Hartmann (http://clmnz.blogspot.com). Ich bin gespannt, wie die nächsten Ausgaben des mittlerweile sehr regelmäßig erscheinenden Faltblatts aussehen werden. Das Gratis-Abo kann man  auf der Homepage von HKS ordern.

www.hks-farben.de



Schlagworte:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren