Keine roten Pfeile

Dem studentischen Kollektiv für Schriftgestaltung „Avoid Red Arrows“ reicht das normale Studium nicht.



Überaus engagiert ist das studentische Kollektiv für Schriftgestaltung „Avoid Red Arrows“. Marko Grewe, Stefanie Miller, Simon Roth und Peter Stahmer studieren nicht nur an der Fachhochschule für Gestaltung Karslruhe, sondern entwerfen und verkaufen nebenbei eigene und fremde Schriften, veranstalten Seminare, Workshops und freie Projekte.

So befassten sie sich kürzlich mit temporärer Typografie. Während des gleichnamigen Workshops schufteten sie drei Tage lang, nur um am Ende wieder vor dem Nichts zu stehen. Im Blog gibt es gleich zwei neue Schriften zu bewundern und zu kaufen. Claudia Löffler bezeichnet ihre Commeo als den wahren Autobahn-Font und will der FF DIN Konkurrenz machen. Die dekorative Schrift Zopf von Christoph Spatschek ist trotz ihrer eigenwilligen Struktur auch in längeren Texten gut lesbar. Da sage noch mal einer die heutige Studentengeneration wäre faul.

Mehr Infos gibt es unter www.avoidredarrows.de


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren