Hommage an Bob Dylan

 Bob Dylans »Subterranean Homesick Blues« in handgemachter Typo.



Es war schon einigermaßen anmaßend als die Berliner Gute-Laune-Popper »Wir sind Helden« 2007 Bob Dylans legendäres Video zu »Subterranean Homesick Blues« nachstellten. Das Original war 1965 eines der ersten Musikvideos überhaupt, tauchte in einer Dokumentation von D.A. Pennebaker auf – und wurde für seine innovative Kraft gefeiert. Synchron zum gesungenen Text zeigt Dylan darin die entsprechenden Texttafeln.

Leandro Senna, brasilianischer Artdirektor und Grafikdesigner, hat sich dem Video mit typografischem Fingerspitzengefühl angenommen und die Karten handgemacht neu interpretiert. Einen Monat lang, immer in seiner freien Zeit und vor allem, ohne den Computer zu benutzen und ohne sich einen zweiten Versuch zu erlauben, hat er mit Bleistift, schwarzer Tinte und Pinsel 66 Textkarten gestaltet.

Die absichtlichen Schreibfehler und Wortspiele des Originals hat er dabei auf seine Art umgesetzt.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren